Bereichsbild
Kontakt
Infotheke185x90
 

Öffnungszeiten
Mo - Do 10 - 16 Uhr
Fr 10 - 14 Uhr

Raum 35
Seminarstr. 2
D-69117 Heidelberg
Lagekarte

Tel. +49 6221 54-5454
Fax +49 6221 54-3503
E-Mail studium@uni-heidelberg.de

 
Rechtliche Grundlagen

Rahmenvorgabenverordnung Lehramtsstudiengänge Externer Inhalt
vom 27. April 2015

 

Rahmenregelung zur Lehramtsoption in den Bachelor-Studiengängen
der Universität Heidelberg

 
SUCHE

Weitere lehramtsrelevante Fächer

Bachelor und Master mit Bildender Kunst und Musik

Wer sich für ein Studium mit Berufsziel Lehrer/in an Gymnasien mit dem Fach Bildende Kunst oder Musik interessiert, der studiert in Baden-Württemberg an zwei Hochschulen. Die künstlerische Ausbildung übernehmen die Kunst- bzw. Musikhochschulen. Das zweite Fach wird an einer benachbarten Universität studiert.

An der Universität Heidelberg erfolgt das Studium des wissenschaftlichen Faches entsprechend der Bachelorprüfungsordnung. Um das Bachelorstudium des wissenschaftlichen Faches auf das Berufsziel Lehrer auszurichten, ist es erforderlich, Studienanteile aus dem Bereich der Lehramtsoption zu studieren. Studienverlaufspläne für Fächerkombinationen mit den Fächern Bildende Kunst bzw. Musik (vgl. § 6 Abs. 2f. RahmenVO-KMExterner Inhalt) sind in Vorbereitung.

Die Immatrikulation erfolgt zuerst an der Kunst- bzw. Musikhochschule. Mit Fragen zur Immatrikulaton wenden Sie sich daher bitte direkt dorthin. Sie erhalten dort auch Informationen zur künstlerischen Eignungsprüfung.

 

Gerontologie, Gesundheit und Care

An der Universität Heidelberg ist auch das Studium für das Höhere Lehramt an Beruflichen Schulen mit der Fachrichtung Gerontologie, Gesundheit und Care (Bachelor und Master) möglich. Nähere Informationen finden Sie hierExterner Inhalt.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 07.09.2017
zum Seitenanfang/up