Bereichsbild
Anmeldung

Wenn Sie am „Buddy"-Programm teilnehmen möchten, schicken Sie uns bitte den ausgefüllten Anmeldebogen zu:

 

Anmeldebogen für neue internationale Studierende

Anmeldebogen für Heidelberger Studierende

 
Kontakt

Wenn Sie Fragen zum Buddy-Programm haben, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail: 

buddy-programm@zuv.uni-heidelberg.de

 
SUCHE

Informationen zum Buddy-Programm

Informationen für neue internationale Studierende
Informationen für Heidelberger Studierende
Ablauf des Programms

Neu in Heidelberg?
Informationen für neue internationale Studierende

 

Damit Ihr Aufenthalt und Ihr Studium in Heidelberg zu einer besonderen und wertvollen Erfahrung werden, möchten wir Sie einladen, an unserem Buddy-Programm teilzunehmen. Das Buddy-Programm ist ein gemeinsames Projekt des Akademischen Auslandsamtes und verschiedener Fächer der Universität.

Wir möchten Ihnen sowohl die Orientierung im Studium als auch Ihren Alltag in Heidelberg erleichtern, indem wir Ihnen einen Studierenden aus Heidelberg als „Buddy“ an die Seite stellen, der ebenfalls in Ihrem Fach immatrikuliert ist. Mit ihm/ihr können Sie schon vor Ihrer Ankunft in Heidelberg per E-Mail Kontakt aufnehmen und eventuelle Fragen klären.

Ihr Heidelberger „Buddy“ wird Sie nach Möglichkeit bei Ihrer Ankunft in Heidelberg vom Bahnhof abholen, Sie während Ihrer ersten Zeit in Heidelberg unterstützen und Ihnen alles erklären, was für das Studium und das Leben in Heidelberg wichtig ist. Auch im weiteren Verlauf des Semesters können Sie sich mit Fragen an Ihren „Buddy“ wenden. Die Teilnahme am Buddy-Programm soll Ihnen nicht nur bei Fragen zum Leben und Studieren in Heidelberg nützlich sein, sondern auch den ersten Kontakt mit Deutschland und den Deutschen erleichtern.
Die Heidelberger Studierenden, die am Buddy-Programm teilnehmen, haben oft selbst einige Zeit im Ausland studiert und kennen viele der auftretenden Probleme aus erster Hand, oder sie sind selbst internationale Studierende, die sich ebenfalls sehr gut in Ihre Lage hineinversetzen können.

Wir werden versuchen, Ihnen einen Heidelberger „Buddy“ zuzuteilen, der die gleichen Interessen wie Sie hat und eventuell selbst bereits Auslandserfahrung (vielleicht sogar in Ihrem Heimatland) gemacht hat. Ihr „Buddy“ beteiligt sich ehrenamtlich an diesem Programm – er/sie wird dafür also nicht bezahlt.

Bei gemeinsamen Treffen werden Sie außerdem die Gelegenheit haben, andere Teilnehmer/-innen des Programms kennenzulernen.

Wenn Sie Interesse haben, am Buddy-Programm teilzunehmen, füllen Sie bitte den Anmeldebogen aus und schicken uns diesen bis vier Wochen vor Vorlesungsbeginn an die angegebene Adresse.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen einen erfolgreichen Studienstart an der Universität Heidelberg!

 

 

 

Lust auf ein interkulturelles Ehrenamt?
Informationen für Heidelberger Studierende

 

Das Buddy-Programm möchte den neu zugelassenen internationalen Studierenden der Universität Heidelberg den Studienanfang und das Alltagsleben in Heidelberg erleichtern, indem Ihnen ein/e Studierende/r ihres Fachs an die Seite gestellt wird. Die Unterstützung soll besonders in der Anfangszeit, aber auch im weiteren Verlauf des Semesters erfolgen. Hierbei geben Sie als Heidelberger „Buddy“ Hilfestellung bei Fragen rund um das Studium und das Leben in Heidelberg.

Für Sie selbst bietet das Buddy-Programm die Möglichkeit, sich ehrenamtlich zu engagieren, internationale Kontakte zu knüpfen, Ihre Fremdsprachenkenntnisse zu vertiefen und eventuell den eigenen Auslandsaufenthalt vor- oder nachzubereiten. Bei gemeinsamen Treffen können Sie außerdem andere Teilnehmer/-innen des Programms kennenlernen.

Als „Buddy“ sind keine besonderen Kenntnisse nötig, außer Freude am Umgang mit Menschen und mit anderen Kulturen. Außerdem wird Zuverlässigkeit erwartet, und Sie sollten mindestens im zweiten Fachsemester sein.

Im Anmeldebogen können Sie angeben, wie viele Studierende Sie betreuen wollen. Wir werden versuchen, Ihnen (einen) Kommilitonen zuzuteilen, der die gleichen Interessen hat wie Sie.

Am Ende des Semesters erhalten Sie auf Wunsch eine Bescheinigung über Ihre Tätigkeit als ehrenamtlicher „Buddy“.

Wenn Sie Interesse am Buddy-Programm haben, füllen Sie bitte den Anmeldebogen aus und schicken ihn bis etwa acht Wochen vor Vorlesungsbeginn an die angegebene Adresse.

 

 

 

Ablauf des Programms

 

Wer sich gerne am Buddy-Programm beteiligen möchte, füllt einfach den Anmeldebogen aus und schickt ihn bis vier Wochen vor Vorlesungsbeginn (für neue internationale Studierende) bzw. bis acht Wochen vor Vorlesungsbeginn (für Heidelberger Studierende) an die angegebene Adresse.

Nach Anmeldeschluss werden die Buddy-Paare zugeteilt. Wir versuchen dabei, die Wünsche, die Sie im Anmeldebogen geäußert haben, zu berücksichtigen. Bitte beachten Sie, dass dies aber nicht immer möglich ist.

Etwa drei Wochen vor Vorlesungsbeginn erhalten Sie die Kontaktdaten Ihres Buddy-Partners per E-Mail.

Dann kann es auch schon los gehen. Sie können per E-Mail Kontakt zu Ihrem neuen Buddy-Partner aufnehmen und so bereits erste Fragen klären.

Falls die Kontaktaufnahme nicht klappt oder es im Laufe der Betreuung Probleme gibt, stehen wir selbstverständlich jederzeit zur Verfügung, um Unterstützung zu leisten. In diesem Fall schreiben Sie bitte eine E-Mail an die im Anmeldebogen angegebene Adresse. Wir werden uns bemühen zu vermitteln oder anderweitig Unterstützung zu geben.

Am Ende des Semesters werden wir alle Beteiligten um ein Feedback bitten. Hier können Sie anonym berichten, was Sie gut oder weniger gut fanden. Für Tipps und Vorschläge zur Verbesserung des Programms sind wir immer dankbar!

Natürlich würden wir uns freuen, wenn die neuen internationalen Studierenden, die  in diesem Semester Teilnehmer waren, im nächsten Semester selbst einen neuen internationalen Studierenden betreuen!

 

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 29.06.2015
zum Seitenanfang/up