Bereichsbild
Studienplatztauschbörsen
Anträge und Merkblätter
Hinweis

Bevor Sie Ihren Tausch endgültig durchführen, beachten Sie bitte, daß bei verschiedenen Lehrveranstaltungen Engpässe bestehen; erkundigen Sie sich daher vor dem Studienplatztausch bei den entsprechenden Fakultäten.

 
Downloadcenter
Download185x90

​Das Downloadcenter hält alle Anträge, Formulare und Merkblätter zu den wichtigsten Verwaltungsvorgängen im Rahmen des Studiums zum Herunterladen bereit. Zusätzlich sind hier die Auswahlsatzungen sowie die Prüfungs- und Studienordnungen abgelegt. [Mehr...]

 
Kontakt
Infotheke185x90
 

Öffnungszeiten
Mo - Do 10 - 16 Uhr
Fr 10 - 14 Uhr

Raum 35
Seminarstr. 2
D-69117 Heidelberg
Lagekarte

Tel. +49 6221 54-5454
Fax +49 6221 54-3503
E-Mail studium@uni-heidelberg.de

 
SUCHE

Informationen zum Studienplatztausch

Antragstellung
Frist
Einschreibefrist
Hinweise zum Tausch im Studiengang Medizin
Hinweise zum Tausch im Studiengang Zahnmedizin

Ein Studienplatztausch setzt voraus, dass der Bewerber/ die Bewerberin für den gleichen Studiengang an einer anderen wissenschaftlichen Hochschule im Bundesgebiet endgültig immatrikuliert ist, sich im gleichen Fachsemester befindet und über vergleichbare Studienleistungen verfügt.

Der Studienplatztausch ist ein Angebot der jeweiligen Hochschule außerhalb des gesetzlich festgelegten Vergabeverfahrens einen Studienplatz zu erhalten. Aus diesem Grunde besteht kein Rechtsanspruch auf eine Tauschgenehmigung.

Ein Studienplatztausch ist an der Universität Heidelberg in den grundständigen Studiengängen: Medizin, Pharmazie und Zahnmedizin möglich.

Grundsätzlich gilt für alle Tauschanträge:

  • Es müssen an allen beteiligten Hochschulen Zulassungsbeschränkungen bestehen.
  • Sie müssen an einer deutschen Universität bereits endgültig eingeschrieben sein.
  • Ihr/e Tauschpartner/in muss im selben Studiengang, im gleichen Fachsemester endgültig eingeschrieben sein.
  • Wer an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg immatrikuliert werden will, muss eine Hochschulzugangsberechtigung besitzen, die auch in Baden-Württemberg zum beantragten Studium berechtigt.
  • Ein Tausch im 1. Fachsemester ist nicht möglich.

Antragsstellung

Wenn Sie eine/n Tauschpartner/in gefunden haben, füllen Sie bitte den Antrag auf Studienplatztausch aus und lassen diesen zuerst von der Tauschuniversität genehmigen. Danach reichen Sie den Antrag zusammen mit den geforderten Unterlagen bei der Universität Heidelberg ein.

Im Tauschverfahren wird zunächst von jeder beteiligten Universität geprüft, ob der/die hereinkommende Studierende auf den freizumachenden Studienplatz paßt. Weitere Fragen der Immatrikulationsfähigkeit zum neuen Ort werden erst nach der Tauschgenehmigung geprüft und können ausnahmsweise noch zum Scheitern des Ortswechsels führen.

Frist

Anträge auf Studienplatztausch sind bis zum Beginn der Vorlesungszeit (siehe Internet) bei der Studierendenadministration der Universität Heidelberg schriftlich einzureichen.

Einschreibefrist

Die Einschreibefrist wird Ihnen mit der Tauschgenehmigung mitgeteilt, spätestens jedoch Ende Oktober für das Wintersemester und Ende April für das Sommersemester.

Bei den Studiengängen Medizin und Zahnmedizin müssen Sie zusätzlich beachten:

Hinweise zum Tausch im Studiengang Medizin

Ein Tausch zum 1. klinischen Semester setzt den Nachweis über den bestandenen Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung voraus.

Ein Tausch im 1. Fachsemester ist nicht möglich.

Tausch im Studiengang Medizin (Fakultät Heidelberg und Fakultät Mannheim) und Zahnmedizin

Bei einer Teilzulassung ohne Fortsetzungsgarantie ist ein Tausch an die Universität Heidelberg ausgeschlossen.

Wenn ein Schein endgültig nicht bestanden wurde, ist ein Tausch an die Universität Heidelberg nicht möglich.

Für einen Tausch im Studiengang Medizin ist vorausgesetzt, dass bei den Tauschpartnern im vorklinischen Teil die Fachsemester und im klinischen Teil die klinischen Semester, die ab dem Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung gezählt werden, übereinstimmen. Für einen Tausch im Studiengang Zahnmedizin müssen die Fachsemester der beiden Tauschpartner übereinstimmen.

Gleichwertigkeit

Für einen Tausch in den Studiengängen Medizin und Zahnmedizin ist außerdem vorausgesetzt, dass beide Tauschpartner über einen vergleichbaren Studienstand verfügen. Die Erfüllung der für den Tausch vorausgesetzten Gleichwertigkeit wird durch die Fakultät überprüft und bestätigt.

Studiengang Medizin

Für einen Tausch im vorklinischen Studienabschnitt ist vorausgesetzt, dass das vorklinische Studium innerhalb der Regelstudienzeit von vier Semestern, abgeschlossen werden kann. Für einen Tausch im klinischen Studienabschnitt Medizin ist vorausgesetzt, dass das klinische Studium insgesamt innerhalb von 6 klinischen Semestern (ohne PJ) abgeschlossen werden kann

Hinweise zum Tausch im Studiengang Zahnmedizin

Ein Tausch im 1. Fachsemester ist nicht möglich.

Studiengang Zahnmedizin

Für einen Tausch im vorklinischen Studienabschnitt Zahnmedizin ist vorausgesetzt, dass das vorklinische Studium innerhalb der Regelstudienzeit von fünf Fachsemestern abgeschlossen werden kann. Für einen Tausch im vorklinischen Abschnitt müssen ab dem 5. Fachsemester zwei technische Scheine (Zahnärztliche Propädeutik und Phantom I) vorgelegt werden. Für einen Tausch im klinischen Abschnitt muss der an die Universität Heidelberg wechselnde Studierende mindestens die gleichen Leistungsnachweise in der Zahnerhaltungs- und Zahnersatzkunde vorweisen wie der von der Universität Heidelberg abgehende Studierende.

 

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 07.03.2016
zum Seitenanfang/up