Bereichsbild
Kontakt

Kommunikation und Marketing
Mirjam Mohr
Grabengasse 1
69117 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-19026
mirjam.mohr@rektorat.uni-heidelberg.de

 
Forschungsmagazin

Das For­schungs­ma­ga­zin Ru­per­to Ca­ro­la be­richtet über wissen­schaft­liche Er­kennt­nisse und laufende For­schungs­vor­ha­ben der Uni­ver­si­tät Hei­del­berg. Jede seiner Aus­gaben ist einem ge­sell­schaft­lich re­le­van­ten Schwer­punkt­the­ma gewidmet.

Das Magazin ist in der Abteilung Kommunikation und Marketing der Universität Heidelberg (Alte Universität, Grabengasse 1) erhältlich.

Ruperto Carola

 
SUCHE

Forget Princess. I Want to be an Astrophysicist

Im Gespräch mit Johanna Stachel und Kristin Berberich

RuCa 10/2017

Bild: © JeongMee Yoon, 2007

Mann- oder Frausein ist eine der zentralen Kategorien, die unsere Identität bestimmen. Doch die Rollenbilder sind im Umbruch: Frauen sind tough – und Männer empfind­sam. Das führt zu Aus­handlungs­prozessen und Unsicher­heiten. Welche Rolle spielt das Mann- beziehungs­weise Frausein in unserem Wissen­schafts­system? Eine junge Forscherin am Anfang ihrer aka­de­mi­schen Lauf­bahn und eine renommierte Teilchen­physikerin berichten von ihren Vorstellungen und Erfahrungen.

 

Artikel herunterladen (PDF)

 

Die aktuelle Ausgabe: FRAU & MANN

Im Mai 1900 öffneten sich erstmals die Tore der Universität Heidelberg für vier Frauen, die sich für ein Studium an der Ruperto Carola einschreiben wollten. Heute gehören Frauen selbstverständlich zum Bild der Universität. Dennoch: Die Fragen von Gemeinsamkeiten und Unterschieden in der Beziehung von Frau und Mann haben ihre Relevanz nicht verloren – weder im akademischen Kontext noch auf den Ebenen von Sexualität, Partnerschaft und Gesellschaft. Die aktuelle Ausgabe unseres Forschungsmagazins widmen wir daher dem Schwerpunktthema FRAU & MANN.

Vollständige Ausgabe herunterladen (PDF)

Pressemitteilung zur Ausgabe

E-Mail: Seitenbearbeiter
Letzte Änderung: 18.10.2017
zum Seitenanfang/up