Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English

Startseite > Presse > Publikationen > unispiegel

Editorial

Die Voraussetzungen sind günstig wie lange nicht: Die Ruperto Carola befindet sich gerade auf dem Weg, ihre Spitzenposition, auch im internationalen Vergleich, unter Beweis zu stellen. Dazu gehört neben exzellenter Forschung und Lehre auch eine starke Dienstleistungsorientierung gegenüber den Studierenden. Deshalb bemüht sich die Universität darum, eine lernfreundliche Infrastruktur zu schaffen. Ein besonders wichtiger Baustein ist dabei der öffentliche Nahverkehr, der gefördert und ausgebaut werden muss. So ist es beispielsweise zwingend notwendig, eine neue Straßenbahnlinie durch das Neuenheimer Feld zu bauen, um das Neuenheimer Feld zu einem großen Zentrum von Forschung, Lehre und Krankenversorgung weiter ausbauen zu können. Dafür muss neben dem Ausbau und der Optimierung des öffentlichen Nahverkehrs auch die Anbindung an das überregionale Straßennetz nachhaltig verbessert werden.

Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Hommelhoff

Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Hommelhoff. Foto : Winter

Das Semester-Ticket hat die Ruprecht-Karls-Universität von Anfang an unterstützt und sich in der Folgezeit in oftmals harten Verhandlungen für ein Fortbestehen eingesetzt. Das Ticket entlastet den kleinen Geldbeutel der Studierenden und ist darüber hinaus verkehrs- und umweltpolitisch äußerst sinnvoll. Und es ist ein großer Erfolg, von dem auch der Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) profitiert hat und weiter profitiert. Dessen sollte sich dieser auch bewusst sein, wenn es jetzt in neuerlichen Verhandlungen um die Existenzfrage des Semester-Tickets geht. Bedingt durch gestrichene Landeszuschüsse im Ausbildungsverkehr plant der VRN eine drastische Preiserhöhung. Bei der Frage, welche Verhandlungsposition nun eingenommen werden soll, hat sich die Universität Heidelberg – gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule und dem Studentenwerk – zu einer groß angelegten Aktion entschlossen. Sie, liebe Studentinnen und Studenten, sollen über die Zukunft des Semester-Tickets mit entscheiden. Informieren Sie sich in dieser Sonderausgabe des Unispiegels über die Hintergründe des Semester-Tickets und die Konditionen des neuen Angebots und beteiligen Sie sich bitte zahlreich an der Umfrage. Ihre Meinung ist gefragt.
Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Hommelhoff,
Rektor der Universität Heidelberg
ende

 

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.
Updated: 21.06.2004