Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English

Startseite > Presse > Publikationen > unispiegel > Dezember – 5/2000 >

Ehrendoktorwürde an Heinz Sarkowski

In Anerkennung seiner wissenschaftlichen Lebensleistung wurde dem Buchhandelshistoriker Heinz Sarkowski die Ehrendoktorwürde der Philosophisch-Historischen Fakultät der Universität Heidelberg verliehen.

Die Ehrendoktorwürde wird in Heidelberg nicht häufig verliehen, da sie ausschließlich wissenschaftliche Verdienste berücksichtigt. Umso höher einzustufen ist der Umstand, dass sie nun einem "Autodidakten im besten Sinne des Wortes" verliehen werde, wie Rektor Prof. Dr. Jürgen Siebke in seiner Begrüßungsansprache betonte. Denn Heinz Sarkowski hat – infolge der Wirren des Zweiten Weltkriegs – nicht studiert und sich hauptberuflich als Buchhersteller und Verlagsmann betätigt. Zuletzt war er Leiter der Herstellungsabteilung des Springer-Verlags in Heidelberg und Mitglied des Verlagsdirektoriums.

Dass Sarkowski neben dieser Tätigkeit noch ein umfangreiches wissenschaftliches Oeuvre vorlegen konnte, würdigte der Historiker Prof. Dr. Eike Wolgast in seiner Laudatio. Die nicht weniger als 170 Titel dieses Werks lassen sich in fünf Bereiche einteilen: Verlagsgeschichten, Bibliographien, Editionen, buchgeschichtliche Spezialstudien und Verlegerbiographien. Der 1925 in Wahren (Mecklenburg) geborene Sarkowski bedankte sich mit einem Vortrag über "Die Anfänge buchhandelsgeschichtlicher Forschung in Deutschland."

of magenta

 

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.
Updated: 12.12.2000