Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English

Startseite > Presse > Publikationen > unispiegel > Dezember – 5/2000 >

Japanisches Rollbild wird restauriert

Unterstützung durch Sumitomo-Stiftung
Großzügig fördert die Sumitomo Foundation (Tokyo) in diesem Jahr die Restaurierung eines der kostbarsten Rollbilder aus der Sammlung des Völkerkunde-Museums der von Portheim-Stiftung Heidelberg. Die Restaurierung des Rollbildes, das eine buddhistische Malerei aus dem 16. Jahrhundert zeigt, wird in Leiden ausgeführt und etwa ein Jahr in Anspruch nehmen. Danach soll das restaurierte Bild in den Räumen des Museums ausgestellt werden.
Japanisches Rollbild

Das Völkerkunde-Museum ist in diesem Jahr die einzige Institution in Deutschland, die von der renommierten japanischen Stiftung gefördert wird. Die wissenschaftliche Bearbeitung erfolgt im Rahmen eines von der DFG finanzierten und unter Leitung von Prof. Dr. Ledderose (Institut für Ostasiatische Kunstgeschichte) stehenden Projekts, das in Kooperation mit dem Völkerkunde-Museum stattfindet. Mit der wissenschaftlichen Bearbeitung sind Frau Dr. Birgit Mayr und ihre drei Mitarbeiterinnen Susanne Kuhn, Nicole Tsuda und Misako Wakayabashi-Oh betraut.

magenta

 

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.
Updated: 13.12.2000