Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English

Startseite > Presse > Publikationen > unispiegel

Durchaus lohnenswert

Messeauftritt der Universität Heidelberg
Eine äußerst positive Bilanz ihrer beiden letzten Messeauftritte zieht die Universität Heidelberg. Von den Medien weltweit aufgegriffen wurde die auf der Hannover Messe gezeigte Neuentwicklung eines Akkumulators auf organischer Basis.

Der Medienandrang und Interessenten aus vielen Branchen ließen die Wissenschaftler aus dem Anorganisch-Chemischen Institut kaum zur Ruhe kommen. Da sich das Projekt noch in einem Anfangsstadium befindet und erst kurz vor der Messe eine Patentschrift eingereicht wurde, wird sich jetzt herausstellen, in welche Richtung die Entwicklung im Detail geht.

Die Messe diente dazu, die sehr unterschiedlichen Bedarfe an einem solch verbesserten und umweltverträglichen Akkumulator kennen zu lernen und nach passenden Industriepartnern zu suchen. Das gelang in hervorragender Weise. Durch die Zusammenarbeit der Wissenschaftler, des Technologietransferbeauftragten und des Technologie-Lizenz-Büros sind ernsthafte Kooperationsgespräche im Gange. Von den interessierten Firmen wird erwartet, dass sie die Prototypenentwicklung vor allem auch mit dem notwendigen technischen Know-how unterstützen.

Auch die Envitec, die internationale Fachmesse für Ver- und Entsorgung in Düsseldorf, brachte das erwartete Echo. Die beiden Wissenschaftler aus dem Physikalisch-Chemischen Institut, die verschiedene Verfahren sowie eine Geräteentwicklung zur Gasanalytik vorstellten, waren auf dem Stand durchgehend in Gespräche eingebunden. Dabei interessierte sich die Hälfte der Gesprächspartner für die als Prototyp vorliegende Geräteentwicklung und ein weiteres Drittel für die verschiedenen anderen Möglichkeiten der Gasanalytik. Der Projektleiter verfolgt zurzeit verschiedene Kooperationsangebote und zieht als Fazit: Es hat sich gelohnt.

MS ende

 

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.
Updated: 18.10.2001