Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English

Startseite > Presse > Publikationen > unispiegel

Neue Kurse

Aquajogging ist eine gesunde und gelenkschonende Alternative zum Joggen an Land. Mit Musik wird vorrangig die Bein- und Pomuskulatur gekräftigt sowie die Grundlagenausdauer verbessert. Termin: Freitag, 13.00 – 13.45 Uhr (BLZ-Bad).

magenta

Endlich kann im modernen Kraftstudio ein Krafttraining ausschließlich für Frauen angeboten werden. Das Training wird unter anatomisch-funktionellen Gesichtspunkten durchgeführt, ist auch für Einsteigerinnen geeignet und wird die Belastungsverträglichkeit des weiblichen Bewegungsapparates besonders berücksichtigen. Unsere Übungsleiterin stimmt das Trainingsprogramm auf die speziellen Trainingswünsche der Kursteilnehmerinnen ab. Termin: Dienstag, 20.00 – 21.45 Uhr und Freitag, 18.00 – 20.00 Uhr (Kraftstudio) – Achtung: Dieser Kurs ist im Gegensatz zu anderen Kursen kosten- und anmeldepflichtig.

magenta

Je nach Kenntnisstand der Teilnehmer werden im Mountain-Bike-Treff grundlegende technische Fähigkeiten und ein effektives Konditionstraining vermittelt. Natürlich steht auch die Erkundung der heimischen Trails im Odenwald auf dem Programm. Das Tragen eines Helms ist Pflicht. Termin: Mittwoch, 16.00 Uhr (vor dem Gebäude 720).

magenta

Aufgrund unerfreulicher Vorfälle im Neuenheimer Feld bietet der Hochschulsport in diesem Semester einen Selbstverteidigungskurs für Frauen in Zusammenarbeit mit dem Budoklub Emmertsgrund/Boxberg an. Es werden einfache, aber effektive Techniken und Verhaltensweisen vermittelt, die sich schon oft in brenzligen Situationen bewährt haben. Das regelmäßig durchgeführte "Ernstfalltraining" soll mittels eines Vollkontaktanzuges so realistisch wie möglich durchgeführt werden. Wir empfehlen alte Kleidung oder Sportkleidung. Termin: Freitag, 16.00 – 18.00 Uhr (Sonderhalle).

magenta

Seit etwa einem Jahr geistert ein Begriff durch die deutsche Fitnessszene und hat mittlerweile zu einem wahren Ansturm auf entsprechende Kursangebote in den Fitness-Studios geführt. Thai Bo ist eine Kombination verschiedener Kampfsportarten (Tae Kwon Do, Boxen) mit Elementen des Ausdauer- und Fitnesssports und wird zu harten house-beats betrieben. Es verbessert gleichzeitig die Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit und erzeugt auch eine gewisse Gruppendynamik. Da die Oberkörper-, Rumpf- und Beinmuskulatur in gleichem Umfang trainiert werden, ist dieser Kurs gleichermaßen für Männer und Frauen interessant. Aufgrund der hohen Belastungsintensität wendet sich Thai Bo nicht an Sporteinsteiger, sondern an Trainierte, die mindestens zweimal wöchentlich regelmäßig Sport treiben. Mitzubringen sind ausreichend Getränke und ein Handtuch, der Einlass in die Halle ist nur pünktlich zu Kursbeginn möglich. Termin: Dienstag, 20.00 – 21.45 Uhr (Dreifachhalle).

magenta

Das Techniktraining Schwimmen ist nicht für Nichtschwimmer geeignet, sondern zielt auf die Verbesserung der individuellen Schwimmtechniken. Es werden alle vier Schwimmstilarten behandelt. Wer also schon immer ausdauernd und entspannt kraulen wollte oder schon lange von der faszinierenden Delphintechnik träumt, ist hier genau richtig. Termin: Donnerstag, 12.15 – 13.45 Uhr (Schwimmhalle des Bundesleistungszentrums).

magenta

Wushu ist die offizielle chinesische Nationalkampfsportart und wurde früher fälschlicherweise als Kung-Fu bezeichnet. Dieser Sport beinhaltet neben standardisierten Kampftechniken auch akrobatische Elemente und wesentliche Bestandteile fernöstlicher Philosophie. Die Förderung des Bewegungsgefühls und der Flexibilität, die Erarbeitung akrobatischer, weicher und kraftvoller Technikabläufe sowie viele Aspekte der chinesischen Gesundheitslehre werden in diesem Kurs vermittelt. Neben der klassischen chinesischen Grundschule wird auch der Einblick in moderne Wettkampf- und Waffenformen geboten. Termin: Samstag, 10.00 – 11.45 Uhr (Sonderhalle).

 

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.
Updated: 18.10.2001