Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English

Startseite > Presse > Publikationen > unispiegel > Juli-September 3/2001 >

Letzte Meldung

Wie die Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) jetzt errechnet hat, zählt die Universität Heidelberg zu den attraktivsten Hochschulen für ausländische Spitzenforscher. Von den rund 3000 ausländischen Wissenschaftlern, die die Stiftung in den letzten fünf Jahren gefördert hat, entschieden sich 111 für einen Forschungsaufenthalt am Neckar. Lediglich die Ludwig Maximilian Universität in München kann auf noch mehr ausländische Gastwissenschaftler verweisen (129). Mit Ausnahme Berlins ist keine Hochschule aus den neuen Bundesländern in der Spitzengruppe vertreten, was AvH-Präsident Wolfgang Frühwald auch auf fremdenfeindliche Tendenzen in Ostdeutschland zurückführt.

endpunkt

 

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.
Updated: 02.07.2001