Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English

Startseite > Presse > Publikationen > unispiegel

Akademischer Mittelbau

Wunsch nach mehr Information und Transparenz

Die "Vereinigung der Akademischen und sonstigen Räte und Direktoren an der Universität Heidelberg" (VAR) hat im Sommersemester 2001 eine Befragung des gesamten akademischen Mittelbaus an der Universität und am Klinikum durchgeführt, um die Informiertheit über Belange der Hochschule bei den Kolleginnen und Kollegen auf Mittelbauebene genauer einschätzen zu können. Hintergrund der Befragung war die in den vergangenen Jahren stetig geringer werdende Beteiligung des akademischen Mittelbaus bei den verschiedenen Gremienwahlen.

Von den 2362 insgesamt verschickten Fragebögen wurden etwa neun Prozent beantwortet. Aus diesen Fragebögen wurde deutlich, dass eine eher resignative Stimmung vorherrscht: Der Mittelbau zweifelt an den Möglichkeiten der Einflussnahme auf universitäre Entscheidungsprozesse, Gremienarbeit wird vielfach als wenig effizient und nur schwer durchschaubar angesehen. Deutlich wurde der Wunsch nach mehr Transparenz und Informationsfluss geäußert.

Die Bereitschaft, zur Wahl zu gehen und dadurch die Zusammensetzung der Gremien zu beeinflussen würde, so war immer wieder zu lesen, besonders durch die Möglichkeit eines schriftlichen Wahlmodus verbessert. Ebenso wurde gefordert, die Erfolge der Arbeit in den verschiedenen universitären Gremien stärker in der universitären Öffentlichkeit transparent zu machen.

Dr. Annette Kämmerer ende

 

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.
Updated: 19.02.2002