Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English

Startseite > Presse > Publikationen > unispiegel

Kooperation mit der Jiao-Tong University

Delegation vereinbart Wissenstransfer in Medizintechnik, Laseroptik und Strahlentherapie
Auf einer Informationsreise im Spätjahr 2003 war die Führungsspitze der renommierten Shanghai Jiao-Tong University (SJTU) zu Besuch bei der Universität Heidelberg sowie Gast der Mannheimer Medizinischen Fakultät. Dabei waren die Gäste auf das spezielle Profil der Fakultät für Klinische Medizin Mannheim und des Mannheimer Universitätsklinikums aufmerksam geworden.

Speziell die Verknüpfung der qualitativ hochwertigen Krankenversorgung mit dem Forschungsschwerpunkt Medizintechnik stieß dabei auf großes Interesse bei den Gästen aus Fernost. Die Technikspezialisten waren insbesondere von der modernen Ausstattung der Augen- und Strahlenklinik sowie des Lasik-Zentrums zutiefst beeindruckt. Die modernen Verfahren der lasergestützten Korrektur von Fehlsichtigkeit sowie die Apparaturen der Präzisionsbestrahlung bei Tumorerkrankungen wurden ausgiebig begutachtet.

Nach mehrmonatigen Vorbereitungen wurde nun eine Delegation unter Führung des Prorektors der Universität Heidelberg, Professor Jochen Tröger, zusammen mit dem Dekan der Mannheimer Fakultät, Professor Klaus van Ackern, dem Medizinphysiker Professor Josef Bille und dem Leiter der Strahlentherapie am Univ.-Klinikum Mannheim, Professor Frederik Wenz, nach China eingeladen, um einen intensiven Wissenstransfer und den Austausch von Nachwuchswissenschaftlern zu vereinbaren. In einer Feierstunde wurden offiziell die Kooperationsverträge unterzeichnet und Professor Bille zum Gastprofessor an der Shanghai Jiao-Tong University ernannt.

Für Prorektor Tröger ist die zunehmende internationale Ausrichtung der Universität ein Muss im Wettbewerb um die besten Köpfe. Das Interesse aus dem Ausland bestätige den hohen Standard der Medizin in der Region. Die Jiao-Tong University gilt weltweit als eine der führenden Universitäten auf dem Sektor der Grundlagenforschung des biomedizinischen Ingenieurwesens und ist daher für die Mannheimer Fakultät, so Dekan van Ackern, die ideale Ergänzung zur Stärkung des Forschungsschwerpunktes Medizintechnik. Professor Bille, Spezialist auf dem Gebiet der Lasertechnologie in der Augenheilkunde, zeigte sich insbesondere vom hohen Ausbildungsstand und der immensen Motivation der Nachwuchswissenschaftler begeistert.

ende

 

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.
Updated: 22.04.2004