Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English

Startseite > Presse > Publikationen > unispiegel

Universitätbibliothek: Aufzeichnungswünsche?

Seit Anfang der achtziger Jahre stellt die Heidelberger Universitätsbibliothek auch Videokassetten mit wissenschaftlich relevantem Inhalt zur Nutzung in der Bibliothek bereit. Dazu gehören Dokumentationen, Bühneninszenierungen, Literaturverfilmungen und andere Spielfilme. Es handelt sich dabei hauptsächlich um Mitschnitte aus öffentlichen und privaten Fernsehprogrammen.

Inzwischen umfasst der Bestand mehr als 10 000 Titel, von denen gut 80 Prozent in den elektronischen Katalogen der UB nachgewiesen sind. Begleitend zur Titelerfassung im Online-Katalog HEIDI legt die Universitätsbibliothek darüber hinaus seit 1999 aus aktuellen Anlässen themenbezogene Auswahllisten zu einzelnen Themen, Schriftstellern usw. vor: www.ub.uni-heidelberg.de/allg/benutzung/bereiche/video/welcome.html.

Aus urheberrechtlichen Gründen ist die Benutzung des Videobestands nur Studierenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Universität Heidelberg vorbehalten. Dafür stellt die Universitätsbibliothek in einem eigenen Raum mehrere Videoarbeitsplätze zur Verfügung; für Lehrende an der Universität ist außerdem eine Ausleihe der Kassetten möglich. Die Universitätsbibliothek ist daran interessiert, mit anderen im Videobereich engagierten universitären Einrichtungen in direkten Kontakt zu treten. Die Angabe von Interessenschwerpunkten oder konkrete Aufzeichnungswünsche sind stets willkommen.

Ansprechpartnerin:
Dr. Maria Effinger; Tel.: 54 35 61, E-Mail: effinger@ub.uni-heidelberg.de

ende

 

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.
Updated: 16.10.2003