Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English

Startseite > Presse > Publikationen > unispiegel

Neue Frauenbeauftragte der Universität

Prof. Dr. Dominique Lattard vom Senat als Nachfolgerin von Prof. Dr. Annemarie Pucci gewählt
Der Senat hat Prof. Dr. Dominique Lattard zur neuen Frauenbeauftragten der Ruprecht-Karls-Universität gewählt. Die Professorin für Experimentelle Mineralogie wird Nachfolgerin von Prof. Dr. Annemarie Pucci, die im Anschluss zur stellvertretenden Frauenbeauftragten gewählt wurde. Die Amtszeit von Prof. Lattard endet am 30. September 2004.

Wie Rektor Prof. Dr. Hommelhoff in der Sitzung betonte, will das Rektorat die positive Zusammenarbeit mit der Frauenbeauftragten in Zukunft "intensiv fortsetzen" und möglichst schnell einzelne Vorhaben umsetzen, um die Arbeitsmöglichkeiten der Frauen, vor allem der Nachwuchswissenschaftlerinnen, deutlich zu verbessern.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Einen Schwerpunkt ihrer Arbeit sieht Lattard in der Förderung des weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchses. Zudem müsse die Vereinbarkeit von Familie und Beruf verbessert werden, sagte sie in einer kurzen Präsentation vor dem Senat. Im Blick auf die Flexibilisierung der Arbeitszeiten will Lattard "noch mehr für Frauen tun". Selbst ein Job-Sharing-Modell für Mann und Frau in einer Partnerschaft, wenn beide wissenschaftliche Karrieren verfolgen, schwebt ihr vor.

Dominique Lattard, Jahrgang 1950, wurde in Somme (Frankreich) geboren, besuchte das Gymnasium in Paris, studierte an der Université de Paris, schloss dort 1972 ihre Diplomarbeit in Petrographie ab und wurde 1974 in Geologie ebenfalls dort promoviert. Nach wissenschaftlicher Arbeit in Frankreich wechselte sie 1975 an das Institut für Mineralogie der Ruhr-Universität Bochum und schloss 1980 in Bochum ihre deutsche Promotion ab. Weitere Stationen ihrer Laufbahn waren die RWTH Aachen und die Universität Kiel, schließlich die TU Berlin, an der sich Dominique Lattard 1994 habilitierte. Seit 1996 ist die neue Frauenbeauftragte Professorin in Heidelberg. Sie gehört dem Kuratorium des Geoforschungszentrums Potsdam an und ist Associate Editor des "European Journal of Mineralogy".

MS ende

 

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.
Updated: 07.12.2002