Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English

Startseite > Presse > Publikationen > unispiegel > April-Mai 2001 >

Gadamer-Professur: Karl-Heinz Bohrer

Mit einer Stiftungsprofessur für Geisteswissenschaften ehrt das Philosophische Seminar der Universität Heidelberg Prof. Dr. Hans-Georg Gadamer. Die nach ihm benannte Dozentur wird mit dem Sommersemester 2001 für zunächst drei Jahre eingerichtet, und ist durch großzügige Unterstützung des Stiftungsfonds der Deutschen Bank, des Wissenschaftsministeriums Baden-Württemberg und der Universität Heidelberg ermöglicht worden. Jeweils im Sommersemester wird ein international renommierter Wissenschaftler zu einer Reihe von Gastvorträgen eine Zeit lang in Heidelberg anwesend sein. Den Anfang macht Prof. Dr. Karl-Heinz Bohrer (Bielefeld/Paris). Der Literaturwissenschaftler und Herausgeber des "Merkur" gilt als einer der streitbaren Intellektuellen der Republik. Auftakt: 29. Mai (Thema: "Erinnerungslosigkeit. Ein Paradox des gegenwärtigen gesellschaftskritischen Bewusstseins"). Näheres unter: www.philosophie.uni-hd.de

ende

 

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.
Updated: 08.05.2001