Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English

Startseite > Presse > Publikationen > unispiegel > Februar-März 1/2001 >

Letzte Meldung

Der Diplom-Mathematiker Michael Hebgen, stellvertretender Direktor des Universitätsrechenzentrums Heidelberg, ist in den Lenkungsbeirat des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Erarbeitung eines Strategiekonzepts "Zukunft der wissenschaftlichen und technischen Information" berufen worden. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung plant, ein Strategiekonzept "Zukunft der wissenschaftlichen und technischen Information" zu erstellen. Das Konzept soll sich mit grundlegenden Fragen zur Zukunft der wissenschaftlichen und technischen Information auseinandersetzen. Es soll Orientierungs- und Gestaltungsgrundlage für die Politik der Bundesregierung sein, aber auch Empfehlungen für alle an Produktion, Distribution und Nutzung wissenschaftlicher und technischer Information im umfassenden Sinne Beteiligten enthalten – also vor allem für Autoren und Nutzer in Hochschulen und außeruniversitären Einrichtungen, in Fachgesellschaften, Fachverlagen, Bibliotheken, Fachinformationseinrichtungen und für sonstige Informationsanbieter.

 

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.
Updated: 03.02.2001