Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English

Startseite > Presse > Publikationen > unispiegel > Januar, 1 / 2000

Heidelberger Musketiere auf dem Vormarsch

 
Bei den deutschen Hochschulmeisterschaften im Fechten in Mainz (8./9. Januar) haben die Vertreter der Heidelberger Universität erfolgreich abgeschnitten.

Deutscher Hochschulmeister im Herrenflorett wurde Stefan Jacoby. Jeweils den dritten Platz im Degen belegten Diana Gellhausen und Dimitri Pauljev. Weiterhin konnten sich Christian Rebhahn als Fünfter und Tobias Link als Sechster im Degen plazieren. Die gute mannschaftliche Leistung hätte allerdings noch positiver ausfallen können, da zwei der Besten verletzungsbedingt gefehlt haben. Henning Wirth mußte aufgrund einer Bänderverletzung am Knöchel in der zweiten Runde des Turniers aussteigen und Obmann Volker Oberkircher laboriert schon länger an einer Oberschenkelzerrung.

Alles in allem waren in Mainz 22 Heidelberger Studierende am Start. Diese hohe Quote ist nicht zuletzt auf das gute Training im Sportinstitut und die Zusammenarbeit mit den Vereinen zurückzuführen.

Auf jeden Fall knüpfte man mit den gezeigten sportlichen Leistungen an die im Sommer des vergangenen Jahres stattgefundene Meisterschaft der Hochschulmannschaften in Kiel an, bei der zwei Titel jeweils im Herren- und Damendegen und ein zweiter Platz im Florett erfochten wurden. Jedoch ist bei der Heidelberger Fechtequipe der Wunsch vorhanden, noch mehr zu unternehmen und auf die Beine zu stellen. Deswegen ist man auf der Suche nach einem Sponsor, um zum Beispiel Auslandsturniere besuchen zu können und vielleicht selbst eins zu organisieren. In Juni dieses Jahres steht die erstmals ausgetragene deutsch-polnische Meisterschaft der Hochschulmannschaften in Breslau an, hoffentlich mit alten Erfolgen und neu gewonnenem Sponsor.

Heiko Holzmann

 

 

Zurück

Top

 

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Ruperto Online | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.
Updated: 09.02.00