Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English
Besucher, Internationale Beziehungen, Heidelberg und RegionStartseiten der FakultätenAufbau der Universität, Personalverzeichnis, ServiceeinrichtungenFächerübersicht, Beratung, Informationen für ausländische StudierendeProjekte, Publikationen, Technologietransfer

Startseite > Presse >

Personalien 6 / 2004

 
Redaktion: Katinka Krug
30. Juni 2004
Einen Ruf nach Heidelberg haben erhalten:
Priv.-Doz. Dr. Anil BATRA, Universität Tübingen, auf die C3-Professur für Suchtforschung (Fakultät für Klinische Medizin Mannheim).

Priv.-Doz. Dr. Jekatherina LEBEDEWA, auf die C3-Professur für Übersetzungs-wissenschaft: Russisch (Neuphilologische Fakultät).

Priv.-Doz. Dr. Ute MAGER, Freie Universität Berlin, auf die C3-Professur für Öffentliches Recht (Juristische Fakultät).
Einen Ruf nach Heidelberg hat angenommen:
Prof. Dr. Tobias BACK, Universität Marburg, auf die C3-Professur für Neurologie (Fakultät für Klinische Medizin Mannheim).
Die Bezeichnung "außerplanmäßiger Professor" (für die Dauer ihrer Lehrbefugnis) wurde verliehen an:
Priv.-Doz. Dr. Peter BACHERT (Fakultät für Physik und Astronomie).
Priv.-Doz. Dr. Christiane BAYERL (Fakultät für Klinische Medizin Mannheim).
Priv.-Doz. Dr. Sigrid BERGER-SEIDEL (Fakultät für Biowissenschaften).
Priv.-Doz. Dr. Georg Christoph BERGER WALDENEGG (Philosophische Fakultät).
Priv.-Doz. Dr. Bernd Walter BÖTTIGER (Medizinische Fakultät Heidelberg).
Priv.-Doz. Dr. Petra BOUKAMP (Medizinische Fakultät Heidelberg).
Priv.-Doz. Dr. Thomas BRAUNBECK (Fakultät für Biowissenschaften).
Priv.-Doz. Dr. Michael FETTER (Medizinische Fakultät Heidelberg).
Priv.-Doz. Dr. Christian KASPERK (Medizinische Fakultät Heidelberg).
Priv.-Doz. Dr. Peter MIGLUS (Philosophische Fakultät).
Priv.-Doz. Dr. Klaus MÜLLER (Theologische Fakultät).
Priv.-Doz. Dr. Feraydoon NIROOMAND (Medizinische Fakultät Heidelberg).
Priv.-Doz. Dr. Stefan RIEDL (Medizinische Fakultät Heidelberg).
Priv.-Doz. Dr. Peter ROHMEISS (Fakultät für Klinische Medizin Mannheim).
Priv.-Doz. Dr. Dietmar SCHLOSS (Neuphilologische Fakultät).
Priv.-Doz. Dr. Peter SCHMELCHER (Fakultät für Physik und Astronomie).
Priv.-Doz. Dr. Stefan SCHWAB (Medizinische Fakultät Heidelberg).
Priv.-Doz. Dr. Josef-Eduard STERN (Medizinische Fakultät Heidelberg).
Mit der Würde eines Ehrensenators wurden ausgezeichnet:
Dipl.-Ing. Hubert EIRICH, Präsident der Industrie- und Handelskammer Rhein-Neckar.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Roald HOFFMANN, Frank H. T. Rhodes Professor of Humane Letters and Professor of Chemistry an der Cornell University in Ithaca, USA, und Nobelpreisträger für Chemie.
Ehrenpromotionen:
Prof. Dr. Dr. h.c. Jan ASSMANN, wurde der Titel "Doctor of Social Sciences honoris causa" der Universität Yale verliehen.

Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Gesamtfakultät der Universität Heidelberg hat Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Herbert BRINTZINGER, Universität Konstanz, mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet.
Die Große Universitätsmedaille wurde verliehen an:
Prof. Dr. Gert REINHART, Juristische Fakultät, in Anerkennung seiner großen und vielfältigen Verdienste um die Universität Heidelberg.
Ehrungen – Auszeichnungen – Ernennungen:
Die Interdisziplinäre Gesellschaft für Römische Studien in Spanien hat Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Géza ALFÖLDY zu ihrem Ehrenmitglied gewählt. Prof. Alföldy wurde auch von der ungarischen Altertumswissenschaftlichen Gesellschaft zum Ehrenmitglied ernannt.

Der Senat der Universität Heidelberg hat Prof. Dr. Peter COMBA, Fakultät für Chemie und Geowissenschaften, zum neuen Prorektor für Entscheidungssysteme gewählt.

Prof. Dr. Michael HENNERICI, Fakultät für Klinische Medizin Mannheim, wurde von dem Mihara Cerebrovascular Disorder Research Promotion Fund in Japan für seine grundlegenden Forschungen zur Mangeldurchblutung des Gehirns mit dem mit rund 75 000 Euro dotierten Mihara Grant-in-Aid ausgezeichnet.

Prof. Dr. Dr. h.c. Peter HOMMELHOFF, Rektor der Universität Heidelberg, wurde zum Sprecher der Universitäten und Vizepräsidenten der Hochschulrektoren-konferenz gewählt.

Prof. Dr. Fotis C. KAFATOS, Generaldirektor des Europäischen Laboratoriums für Molekularbiologie und Mitglied der Fakultät für Biowissenschaften, wurde das Bundesverdienstkreuz erster Klasse für die Förderung erstrangiger naturwissen-schaftlicher Forschungen verliehen.

Der Titel eines "Honorary Fellow" wurde Prof. Dr. Annemarie PUCCI, Fakultät für Physik und Astronomie, für ihr Engagement in der wissenschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Vietnam und Deutschland von der Gottlieb Daimler- und Karl Benz-Stiftung verliehen.

Für seine Verdienste um die Psychotherapie und Psychosomatik hat Prof. Dr. Gerd RUDOLF, Ärztlicher Direktor der Psychosomatischen Universitätsklinik Heidelberg, den Heigl-Preis der Gesellschaft von Freunden und Förderern der Universität Düsseldorf erhalten. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Gerd THEISSEN, Theologische Fakultät, wurde die Silbermedaille der Universität Helsinki als Anerkennung für seine Tätigkeit als Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats in einem "Centre of Excellence" der Finnische Akademie der Wissenschaften verliehen.

Für ihre hervorragenden Magisterarbeiten wurden zwei Studierende am Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie mit dem Jürgen-Fritzenschaft-Preis ausgezeichnet. Oi Lin LIAN erhielt den Preis für ihre Arbeit im Bereich der germanistischen Sprachwissenschaft, Saša STANIŠIC für seine Arbeit in germanistischer Literaturwissenschaft. Der Preis ist mit jeweils 500 Euro dotiert.

Das Rednerteam des Heidelberger Debating Club, Jan LEMNITZER und Christian GOLLNER, wurde Deutscher Meister im Hochschuldebattieren.
 

 

Zurück

Top

 

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English

Seitenbearbeiter: presse@rektorat.uni-heidelberg.de