Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English
Besucher, Internationale Beziehungen, Heidelberg und RegionStartseiten der FakultätenAufbau der Universität, Personalverzeichnis, ServiceeinrichtungenFächerübersicht, Beratung, Informationen für ausländische StudierendeProjekte, Publikationen, Technologietransfer

Startseite > Presse >

Personalien 3 / 2004

 
Redaktion: Katinka Krug
31. März 2004
Einen Ruf nach Heidelberg haben erhalten:
Prof. Dr. Jan Christian GERTZ, Universität Mainz, auf die C4-Professur für Alttestamentliche Theologie (Geschichte Israels, Religions- und Literaturgeschichte des Alten Testaments) (Theologische Fakultät).
Priv.-Doz. Dr. Rüdiger HEIM, FU Berlin, auf die C3-Professur für Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt Sport und Erziehung (Fakultät für Verhaltens- und Empirische Kulturwissenschaften).
Einen Ruf nach auswärts haben angenommen:
Priv.-Doz. Dr. Dirk SCHLÜTER, Fakultät für Klinische Medizin Mannheim, auf eine C3-Professur für Medizinische Mikrobiologie und Infektionsimmunologie (Universität Magdeburg).
Prof. Dr. Heimo STEFFEN, Medizinische Fakultät Heidelberg, auf eine C3-Professur für Neuroophtalmologie und Strabologie (Universität Würzburg).
Einen Ruf nach auswärts hat abgelehnt:
Prof. Dr. Peter COMBA, Fakultät für Chemie und Geowissenschaften,auf eine C4-Professur für Anorganische Chemie (Universität Kaiserslautern).
Ehrenpromotion:
Mit der Ehrendoktorwürde der Universität Galatz (Rumänien) wurde Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus HEITMANN, Philosophische Fakultät, ausgezeichnet.
Die Universität Debrecen (Ungarn) hat Prof. Dr. Dr. Michael WELKER, Theologische Fakultät, den Titel eines Ehrendoktors verliehen.
Mit der Ehrenbürgerwürde wurde ausgezeichnet:
Dr. Dr. Peter VOLZ für seine Verdienste um die Universität Heidelberg und der Bereitschaft, die Universität langfristig zu unterstützen.
Ehrungen – Auszeichnungen – Ernennungen:
Den mit 15 .000 Euro dotierten Johann-Heinrich-Voss- Übersetzerpreis erhält Prof. Dr. Dr. h.c. Michael VON ALBRECHT, Emeritus der Philosophischen Fakultät. Mit dem Preis würdigt die Deutsche Akademie für Dichtung und Sprache den Methodischen Scharfsinn und die große Sprachkraft der Übersetzungen von Albrechts.

Prof. Dr. Dr. h.c. Christian HERFARTH, Emeritus der Medizinischen Fakultät Heidelberg, wurde auf dem Deutschen Krebskongress die Karl-Heinrich-Bauer-Gedächtnismedaille verliehen für besondere Verdienste um die Deutsche Krebsgesellschaft und um die Onkologie in Wissenschaft und Praxis.

Mit dem mit 25.000 Euro dotierten Chisesi-Tomassoni-Preis wurde Prof. Dr. Till KIRSTEN, Fakultät für Physik und Astronomie, für seine Arbeiten zur Physik der schwachen Wechselwirkung ausgezeichnet.
 

 

Zurück

Top

 

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English

Seitenbearbeiter: presse@rektorat.uni-heidelberg.de