Bereichsbild
Kontakt

Kommunikation und Marketing
Pressestelle
Grabengasse 1
69117 Heidelberg
Tel. +49 6221 54-2311
Fax +49 6221 54-19020
presse@rektorat.uni-heidelberg.de

Kommunikation und Marketing

 
Social Media
Service für die Medien
Veranstaltungstipp

Mann

Seminar zum Thema Demenz

„Demenz – literarisch und ethisch betrachtet“ ist der Titel eines öffentlichen Seminars, zu dem das Netzwerk AlternsfoRschung (NAR) der Universität Heidelberg am Donnerstag, 27. Juli 2017, einlädt. [Mehr...]

 
Übersicht Veranstaltungen
Publikationen

Ruperto Carola

Cover RuCaDie Fragen von Gemein­sam­keiten und Un­ter­schie­den in der Be­zie­hung von Frau und Mann haben ihre Relevanz nicht verloren – weder im aka­de­mi­schen Kontext noch auf den Ebenen von Sexualität, Partnerschaft und Gesellschaft. Die aktuelle Ausgabe unseres Forschungsmagazins widmen wir daher dem Schwer­punkt­thema FRAU & MANN.
PDF, 3,2MB

Unispiegel

Cover UnispiegelDie Zeitung für Mitglieder, Alumni und Freunde der Ruperto Carola sowie die interessierte Öffentlichkeit: Fünfmal im Jahr erscheint der Unispiegel und informiert über Neuigkeiten aus Forschung, Studium und Campusleben.
PDF, 4 MB

Alle Publikationen

 
Campus-Report Radio

Kopfhörer

Thema: Exzellenzstrategie
Im Interview mit Campus-Report spricht Prof. Dr. Bernhard Eitel, Rektor der Universität Heidelberg, über den Exzellenzstrategie-Wettbewerb.

Sendung anhören (MP3)

Archiv Campus-Report

 
SUCHE

Newsroom • Universität Heidelberg

FRAU & MANN: Was uns eint – was uns trennt

Cover RuCa

Bild: Hans Gissinger / Trunk Archive

Wieso gibt es zwei Geschlechter? Warum verwenden sie so viel Energie und Zeit darauf, sich auf sexuellem Wege fortzupflanzen? Mit grund­le­gen­den Fragen dieser Art beschäftigt sich einer der Beiträge, die jetzt im aktuellen For­schungs­magazin „Ruperto Carola“ mit dem Schwer­punkt­thema FRAU & MANN erschienen sind. 25 Wissenschaftler der Uni­ver­si­tät Hei­del­berg gehen in der Ausgabe den viel­schichtigen Ge­mein­sam­kei­ten und Unterschieden zwischen den Geschlechtern nach. [Mehr...]

 

ALTE UNIForschungsstelle Antiziganismus
Eine Forschungsstelle, die sich dem Thema der Ausgrenzung, Diskriminierung und Verfolgung von Sinti und Roma in historischer Perspektive widmet, wird jetzt feierlich eröffnet. [Mehr...]

Kameras, Drohnen und Scanning-Systeme in der Archäologie
Wie lassen sich digitale Methoden nutzen, um Ausgrabungen, Gebäude und Kleinfunde dreidimensional zu dokumentieren? Diese Frage steht im Fokus einer Summer School, die im Kloster Lorsch stattfindet. [Mehr...]

MigrationWie diskutierte man im Mittelalter über Migration?
Migrations- und Expansionsbewegungen im Mittelalter sind Thema einer Tagung, die vom 27. bis 29. Juli stattfindet. Durchgeführt wird sie vom Historischen Seminar und dem Cluster „Asien und Europa“. [Mehr...]

 

Forschung

 

 

Künstliche Zunge unterscheidet Whisky-Sorten
Heidelberger Chemiker entwickeln Sensorfeld aus unterschiedlich leuchtenden Polymeren

Belege organischer Chemie aus der Frühzeit der Erde entdeckt
Forscher aus Heidelberg und Essen untersuchen Quarzvorkommen aus dem westlichen Australien

 

KyotoGemeinsamer internationaler Studiengang
Die Universität Heidelberg und die Universität Kyoto in Japan bieten künftig einen gemeinsamen internationalen Master-Studiengang auf dem Gebiet der Transkulturellen Studien an. [Mehr...]

Internationaler Ferienkurs mit rund 600 Teilnehmern
Aus 57 Ländern weltweit werden knapp 600 junge Menschen zu Gast sein: Sie sind Teilnehmer des Internationalen Ferienkurses für deutsche Sprache und Kultur, der im August in Heidelberg stattfindet. [Mehr...]

Alte UniNächste Poetikdozentur mit Maxim Biller
Der Schriftsteller und Kolumnist Maxim Biller übernimmt im kommenden Jahr die Heidelberger Poetikdozentur. Das haben die Organisatoren vom Germanistischen Seminar jetzt bekanntgegeben. [Mehr...]

Weitere Neuigkeiten

Digitaler Wandel als Herausforderung für Unternehmen

Ruperto Carola Sommerparty

Studierende können sich wieder um ein Deutschlandstipendium bewerben

 

Alle Pressemitteilungen
Alle Meldungen

 

Studium Generale: Menschenrechte und Profit – Widerspruch oder notwendige Grundlage?

Podiumsdiskussion zum Abschluss des Studium Generale im Sommersemester 2017.

Weitere Videos auf dem Mediaserver der Universität

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 27.07.2017
zum Seitenanfang/up