Bereichsbild
Kontakt

Geschäftsstelle Studium Generale
Monika Conrad
Tel. +49 6221 54-2370
studiumgenerale@urz.uni-heidelberg.de

Kommunikation und Marketing
Pressestelle
Tel. +49 6221 54-2311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de

 
Weitere Informationen
Service

Pressemitteilungen als Feed
RSS | Twitter

 
SUCHE

Vortrag: „Das Licht als Metapher in der Philosophie“

Pressemitteilung Nr. 236/2014
4. Dezember 2014
Veranstaltung im Studium Generale mit dem Oldenburger Wissenschaftler Johann Kreuzer
Johann Kreuzer
Prof. Dr. Johann Kreuzer

Über „Das Licht als Metapher in der Philosophie“ spricht Prof. Dr. Johann Kreuzer im nächsten Vortrag des Studium Generale, zu dem die Ruperto Carola am Montag, 8. Dezember 2014, einlädt. Der Wissenschaftler hat eine Professur für Geschichte der Philosophie an der Universität Oldenburg inne, an der er zugleich die Adorno-Forschungsstelle und das Hannah-Arendt-Zentrum leitet. In seinem Vortrag wird Prof. Kreuzer darstellen, welche Rolle das Bild des Lichts in der Philosophie von ihren Anfängen im antiken Griechenland bis heute in der Reflexion der Bewusstseinsgeschichte spielt. Die Veranstaltung findet in der Aula der Neuen Universität, Grabengasse 3, statt und beginnt um 19.30 Uhr.

Wie der Referent erläutert, bezieht sich die Metapher des Lichts in der Philosophie zum einen auf die Gegenstände des Erkennens, zum anderen vor allem auch auf das Erkennen selbst. In seinem Vortrag wird Johann Kreuzer auf dieses Bedeutungsspektrum näher eingehen. Dazu wird er wichtige Stationen im Gebrauch der Licht-Metapher in der europäischen Tradition nachzeichnen – beginnend mit Parmenides und Platon über die christliche Adaptation neuplatonischer Vorgaben bis hin zum Deutschen Idealismus und daran anschließenden Strömungen.

Das Studium Generale ist eine Veranstaltungsreihe der Universität Heidelberg, die sich an alle Mitglieder der Universität und die interessierte Öffentlichkeit wendet. Die Vorträge eines Semesters stehen unter einem gemeinsamen Rahmenthema, das von Wissenschaftlern verschiedener Fachrichtungen aus der Sicht ihrer Disziplin behandelt wird. Im Wintersemester 2014/2015 widmet sich das Studium Generale dem Thema „Licht“. Die Reihe mit drei weiteren Veranstaltungen endet am 26. Januar 2015.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 04.12.2014
zum Seitenanfang/up