Bereichsbild
Kontakt

Kommunikation und Marketing Pressestelle
Tel. +49 6221 54-2311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de

 
Service

Pressemitteilungen als Feed
RSS | Twitter

 
SUCHE

Empfang für DAAD-Stipendiaten und Preis für ausländische Studierende

Pressemitteilung Nr. 227/2014
27. November 2014
Veranstaltung von Universität und Deutschem Akademischem Austauschdienst

Rund 200 Studierende, Doktoranden und Forscher aus aller Welt sind derzeit mit einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) zu Gast an der Ruperto Carola. Um diese internationalen Stipendiaten willkommen zu heißen, laden die Universität Heidelberg und der DAAD am Montag, 1. Dezember 2014, gemeinsam zu ihrem jährlichen Stipendiatenempfang ein. Dabei wird auch der DAAD-Preis für ausländische Studierende an Hiroko Yamayoshi aus Japan übergeben. Sie wird für ihre besonderen akademischen Leistungen und ihr soziales und gesellschaftliches Engagement geehrt.

Hiroko Yamayoshi, die derzeit ihre Promotion im Fach Evangelische Theologie vorbereitet, ist seit 2008 an der Universität Heidelberg und erwarb 2011 einen Masterabschluss in „Theological Research“. Neben ihren akademischen und wissenschaftlichen Leistungen engagiert sie sich seit Jahren sozial und kulturell. Sie unterstützte in ihren Studierendenwohnheimen ausländische Mitbewohner bei der Eingewöhnung in das neue Umfeld. Außerdem ist sie theologische Leiterin eines Gesprächskreises für Japaner im Heidelberger Raum. Im Rahmen von drei Feldkampagnen eines japanischen archäologischen Ausgrabungsprojekts in Israel übernahm sie die persönliche und wissenschaftliche Betreuung von etwa 50 internationalen Freiwilligen. Bei ihrem Engagement zeichne sich Hiroko Yamayoshi  durch „menschliche Reife, Ausstrahlungskraft, Empathie und eine großartige Integrationsfähigkeit“ aus, betont der Geschäftsführende Direktor des Theologischen Seminars, Prof. Dr. Peter Lampe.

Während der festlichen Veranstaltung in der Aula der Alten Universität begrüßen Prof. Dr. Dieter W. Heermann, Prorektor für internationale Angelegenheiten der Universität Heidelberg, und Dr. Michael Harms als Vertreter des DAAD die neuen Stipendiaten. Im Anschluss findet ein Empfang statt, bei dem Mitarbeiter des Deutschen Akademischen Austauschdienstes sowie Kollegen des Dezernats Internationale Beziehungen der Ruperto Carola für Gespräche zur Verfügung stehen. Die Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 27.11.2014
zum Seitenanfang/up