SUCHE
Bereichsbild

Empfang für DAAD-Stipendiaten und Preis für ausländische Studierende

16. November 2012 – Nr. 255/2012
Universität und Deutscher Akademischer Austauschdienst laden zu dieser Veranstaltung ein

Rund 200 Studierende, Doktoranden und Forscher aus aller Welt sind derzeit mit einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) zu Gast an der Ruperto Carola. Um diese internationalen Stipendiaten willkommen zu heißen, laden die Universität Heidelberg und der DAAD am Dienstag, 20. November 2012, gemeinsam zu ihrem jährlichen Stipendiatenempfang ein. Dabei wird auch der DAAD-Preis für ausländische Studierende an Praphasiri Dolbundalchok aus Thailand übergeben. Sie wird für ihre besonderen akademischen Leistungen sowie ihr gesellschaftliches und interkulturelles Engagement geehrt.

Praphasiri Dolbundalchok studiert seit dem Wintersemester 2007/2008 an der Ruperto Carola. Nach Abschluss ihres Bachelorstudiums Chemie im Jahr 2011 absolviert sie jetzt ein Masterstudium in diesem Fach. Neben ihren überdurchschnittlichen Studienleistungen würdigt der Preis auch die gesellschaftliche und interkulturelle Arbeit der 25-Jährigen. Dies gilt vor allem für ihr ehrenamtliches Engagement im Verein Borijak, einem Zusammenschluss thailändischer Studierender aus Mannheim und Heidelberg. Der Verein finanziert mit Spendenmitteln und Erlösen aus Benefizveranstaltungen und Kulturfesten Schulstipendien für sozial benachteiligte Schüler in Thailand. Daneben engagiert sich Praphasiri Dolbundalchok auch als Mentorin für Studierende und Wissenschaftler, die ein Praktikum oder einen Forschungsaufenthalt in Thailand absolvieren wollen.

Während der festlichen Veranstaltung in der Aula der Alten Universität begrüßen Prof. Dr. Thomas Pfeiffer, Prorektor für internationale Beziehungen der Universität Heidelberg, und Dr. Roman Luckscheiter als Vertreter des DAAD die neuen Stipendiaten. Im Anschluss findet ein Empfang statt, bei dem Mitarbeiter des Deutschen Akademischen Austauschdienstes sowie Kollegen des Akademischen Auslandsamtes der Ruperto Carola für Gespräche zur Verfügung stehen. Die Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr.

Kontakt:
Kommunikation und Marketing
Pressestelle, Telefon (06221) 54-2311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de

Seitenbearbeiter: E-Mail
zum Seitenanfang/up