zum Seiteninhalt
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Siegel der Universitaet Startseite der Universität Kontakt: Anschriften und Ansprechpartner Suche: Volltext; Personen; E-Mail; Forschungsdatenbank Sitemap: Seitenüberblick English

Startseite > Presse > Pressemitteilungen im Überblick >

8. November 2005

Stiftungsprofessur Radiochemie soll langfristige Kompetenz in der Nukleartechnologie in Baden-Württemberg sichern

Einladung an die Medien zur offiziellen Bekanntgabe der Vertragsunterzeichnung am Dienstag, 15. November 2005

Um die langfristige Kompetenz in der Nukleartechnologie und verwandten Sachgebieten in Baden-Württemberg zu erhalten und zu sichern, unterstützt die Stiftung Energieforschung Baden-Württemberg die Aktivitäten der Universität Heidelberg und des Forschungszentrums Karlsruhe bei der Einrichtung einer Professur im Bereich Radiochemie. Wir laden die Medien herzlich zur offiziellen Bekanntgabe der Vertragsunterzeichnung und zum Pressegespräch am kommenden Dienstag ein (15. November 2005, 11.30 Uhr, Alte Universität, Bel Etage, 1. OG, Grabengasse 1, 69117 Heidelberg).

Ihr Kommen haben zugesagt:

Prof. Dr. Peter Frankenberg
Minister für Wissenschaft, Forschung und Kunst
des Landes Baden-Württemberg

Prof. Dr.-Ing. Thomas Hartkopf
Mitglied des Vorstands der EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Stiftungsratsvorsitzender der Stiftung Energieforschung Baden-Württemberg

Prof. Dr. iur. Dres. h.c. Peter Hommelhoff
Rektor der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg



Rückfragen bitte an
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
www.uni-heidelberg.de/presse




Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Ruperto Online | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by
Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg