zum Seiteninhalt
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Siegel der Universitaet Startseite der Universität Kontakt: Anschriften und Ansprechpartner Suche: Volltext; Personen; E-Mail; Forschungsdatenbank Sitemap: Seitenüberblick English

Startseite > Presse > Pressemitteilungen im Überblick >

28. November 2005

100. Sendung Campus-TV

Campus-TV seit dem 28. April 1998 auf Sendung – Der Heidelberger Rektor Peter Hommelhoff: Die Bürger sollen wissen, hier ist das Geld, das sie als Steuerzahler bereitstellen, gut investiert – In der Dezemberausgabe unter anderem: ein Rückblick auf die spannendsten Themen der vergangenen Sendungen und der 200. Geburtstag der Poliklinik des Universitätsklinikums Heidelberg

In der 100. Sendung zeigt Campus-TV natürlich einen Rückblick auf die spannendsten Themen der rund 450 Reportagen aus Wissenschaft und Forschung, die in dieser Zeit entstanden sind. Campus-TV ging am 28. April 1998 auf Sendung und kann seitdem auf eine ununterbrochene Erfolgsgeschichte verweisen. Waren es in der Anfangszeit noch zirka 70 000, die die Sendung sahen, so sind es jetzt rund 210 000 Zuschauer, die jede Ausgabe der Sendung verfolgen. Getragen wird Campus-TV vom Rhein-Neckar-Fernsehen, den Universitäten Heidelberg und Mannheim sowie der Hochschule Mannheim.

RNF-Geschäftsführer Bert Siegelmann betont in der Jubiläumssendung: "Ich denke, die Metropolregion Rhein- Neckar mit ihren Exzellenzen, die wir gerade auch im Hochschulwesen haben, lässt sich über Campus-TV besonders gut darstellen." Professor Peter Hommelhoff, der Rektor der Universität Heidelberg sieht sich in der Pflicht gegenüber dem Steuerzahler: "Campus-TV ist für die Universität Heidelberg ein wichtiges Instrument der Öffentlichkeitsarbeit in der Region und darüber hinaus im Land: In der Metropolregion Rhein-Neckar über die Stichworte Wirtschaft, Wissenschaft und Lebensqualität – hier ist Wissenschaft eben über das Fernsehen hervorragend verbreitbar. Und im Lande: Dass die Bürger wissen, hier ist Geld, das sie als Steuerzahler bereitstellen, gut investiert. Wir zeigen ihnen was wir machen und wir hoffen, dass sie dann auch stolz sind, was mit ihrem Geld gemacht wird."

Der Mannheimer Uni-Rektor Professor Hans-Wolfgang Arndt betont: "Das Medium Fernsehen ist für uns außerordentlich wichtig." Und auch Professor Dietmar von Hoyningen-Huene, Rektor der Hochschule Mannheim, ist stolz auf Campus-TV: "Es ist aus meiner Sicht eine hervorragende Weise, die Wissenschaftskompetenz der Metropolregion Rhein-Neckar abzubilden."

Natürlich hat die Jubiläumsausgabe von Campus-TV im Dezember auch weitere spannende Themen zu bieten. Die Palette reicht von einem Bericht über 200 Jahre Poliklinik am Universitätsklinikum Heidelberg über die Ausstellung Massendiskont, die von Studierenden des Masterstudiengangs Kommunikationsdesign der Hochschule Mannheim konzipiert wurde, bis hin zu einem Steuerkonzept für Benefizveranstaltungen, das von Studierenden der Fachhochschule Heidelberg erstellt wurde.

Im Programm RNF-PLUS des Rhein-Neckar-Fernsehens über den Satelliten Astra und in den Kabelnetzen in der "Europäischen Metropolregion Rhein-Neckar" zeigt Campus-TV außerdem im Dezember ab Donnerstag, dem 1. Dezember 2005, einen Bericht über den Mannheimer BWL-Professor Christian Homburg, der bei einem Ranking der führenden Wirtschaftszeitung Handelsblatt als bester BWL-Professor Deutschlands ermittelt wurde.

200 Jahre Poliklinik Heidelberg

In seiner 100. Sendung feiert Campus-TV noch ein weiteres Jubiläum. Einst versorgte sie als Ambulanz kostenlos die Armen der Stadt. Heute gilt sie als national und international führendes Zentrum für Stammzelltransplantation und die Erforschung adulter Stammzellen. Die Rede ist von der Poliklinik des Universitätsklinikums Heidelberg, die in diesem Jahr auf 200 Jahre Medizingeschichte zurückblicken kann. Professor Axel Bauer und Professor Anthony Ho berichten über die Geschicke der Poliklinik gestern und heute.

Professor Christian Homburg die Nr. 1

Das Handelsblatt, eine der führenden deutschen Wirtschaftszeitungen hat eine Rangliste der deutschen Professoren im Fach Betriebswirtschaftslehre erstellt. Rund 1000 Professoren für Betriebswirtschaftslehre gibt es an Deutschlands Hochschulen. Die 25 Besten hat das Handelsblatt in sein Ranking aufgenommen. Auf Platz eins und drei sind es Professoren von der Universität Mannheim: Professor Christian Homburg und Professor Martin Weber. Campus-TV hat Professor Christian Homburg besucht.

Masterstudiengang stellt aus

An der Hochschule Mannheim, der früheren Fachhochschule für Technik und Gestaltung, begann jetzt ein neues Zeitalter. Zum ersten Mal schickten die Gestalter Studierende zu einem Masterstudiengang auf die Reise. Diese zeigten gleich mit einer Ausstellung im Mannheimer Stadthaus, was von ihnen zu erwarten ist.

Steuermodell für Benefizkonzert

Öffentliche Veranstaltungen sind steuerpflichtig, selbst wenn es sich um ein Wohltätigkeitskonzert handelt. Um möglichst wenig Steuern zu zahlen und damit möglichst viel für den guten Zweck übrig bleibt, haben Studierende der zur SRH Learnlife AG gehörenden Fachhochschule Heidelberg ein Konzept für das steuerliche Management einer solchen Veranstaltung entwickelt. Konkretes Beispiel war ein Benefizkonzert mit Xavier Naidoo.

Campus-TV ab Donnerstag, 1. Dezember 2005, jede Woche donnerstags und freitags um 19.30 Uhr und sonntags um 20.00 Uhr.

Sponsoren von Campus-TV sind die gemeinnützige Klaus Tschira Stiftung in Heidelberg, der Mannheimer Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub AG, die SRH Heidelberg, die John Deere AG Mannheim und die Landesanstalt für Kommunikation (Lfk) Stuttgart. Durch die Sendung führt Campus-TV-Redakteur Joachim Kaiser.

Campus-TV im Internet unter: www.campus-tv.uni-mannheim.de



Rückfragen bitte an
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
www.uni-heidelberg.de/presse

Irene Thewalt
Tel. 06221 542311, Fax 542317
presse@rektorat.uni-heidelberg.de


Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Ruperto Online | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by
Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg