zum Seiteninhalt
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Siegel der Universitaet Startseite der Universität Kontakt: Anschriften und Ansprechpartner Suche: Volltext; Personen; E-Mail; Forschungsdatenbank Sitemap: Seitenüberblick English

Startseite > Presse > Pressemitteilungen im Überblick >

21. Oktober 2005

Stadt Heidelberg und HKT starten Werbekampagne zur Fußballweltmeisterschaft 2006

Achtminütiger Heidelberg-Film präsentiert originell Kernaussagen über die Stadt – Filmer dreht zurzeit auch in der Universität

Wenn am 9. Juni 2006 der Anpfiff zum Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft ertönt, wird auch in Heidelberg weltmeisterschaftliche Atmosphäre einziehen: Gut vier Wochen lang wird es – beispielsweise im Marstallhof – Übertragungen der Spiele auf Leinwänden und Großbildschirmen geben, ein originelles kulturelles Fußball-Weltmeisterschafts-Programm und spezielle Angebote für Journalisten aus der ganzen Welt.

Mit der Koordination der Aktivitäten in Heidelberg hat Oberbürgermeisterin Beate Weber die Heidelberger Kongress- und Tourismusgesellschaft (HKT) beauftragt. In einem Arbeitskreis mit Vertretern städtischer Ämter und der Heidelberger Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft (HWE) wurden in den vergangenen Monaten die Aktivitäten zusammengetragen und zu einem Konzept vernetzt. Eine Fülle an dezentralen Aktionen lässt bereits jetzt keinen Zweifel daran, dass Heidelberg weltmeisterschaftlich aufgestellt sein wird.

Stadt und HKT werden ihre eigenen Aktivitäten auf intensive Pressearbeit und Journalistenbetreuung konzentrieren. "Nie war die Chance so groß, Journalisten und TV-Anstalten über Heidelberg als touristisches Highlight in Deutschland, aber auch als Stadt der Wissenschaft, Wirtschaft und Forschung weltweit zu informieren", so Nils Kroesen, Geschäftsführer der Heidelberger Kongress und Tourismus GmbH. Wegen der WM wird die Medienwelt auf Deutschland blicken und nicht nur über Fußball, sondern auch über das Weltmeisterschaftsland berichten. Dazu wird zurzeit ein achtminütiger Heidelberg-Film, der Kernaussagen über Heidelberg originell präsentiert, von einem international erfahrenen Fernsehregisseur und Filmer aufbereitet und bereits im Vorfeld der WM an internationale TV-Anstalten verschickt. Das Team dreht zurzeit auch in der Alten Universität, der Universitätsbibliothek und dem Max-Weber-Haus.

Alle Aktivitäten zur WM in Heidelberg sollen Eingang in ein Programmheft finden, das die HKT und die Stadt Heidelberg erstellen und auch im Internet veröffentlichen werden.



Kontakt:
Heidelberger Kongress und Tourismus GmbH
Ziegelhäuser Landstr. 3, 69120 Heidelberg
Steffen Schmid, Tel. 06221 142217, Fax 142222, schmid@cvb-heidelberg.de
oder Nicole Gukelberger, Tel. 06221 142219, gukelberger@cvb-heidelberg.de

Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
www.uni-heidelberg.de/presse




Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Ruperto Online | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by
Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg