zum Seiteninhalt
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Siegel der Universitaet Startseite der Universität Kontakt: Anschriften und Ansprechpartner Suche: Volltext; Personen; E-Mail; Forschungsdatenbank Sitemap: Seitenüberblick English

Startseite > Presse > Pressemitteilungen im Überblick >

18. Oktober 2005

Lassen Sie Ihr Fahrrad codieren!

Die kostenlose Codieraktion findet am Dienstag, 25. Oktober 2005, von 10.00 bis 16.00 Uhr im Innenhof der Neuen Universität, Grabengasse 3-5, statt – Bitte Ausweis und Eigentumsnachweis mitbringen

In der Universitätsstadt Heidelberg werden besonders viele Fahrräder entwendet – trauriger Spitzenreiter ist dabei das Campusgelände im Neuenheimer Feld. Die Vorteile einer Kodierung des Fahrrads liegen auf der Hand: Es ist bei einem Diebstahl mit einer unverwechselbaren Individualnummer gekennzeichnet, sodass man es seinem Eigentümer leicht zuordnen kann.

Das Heidelberger Polizeirevier Mitte, dass die Aktion in Zusammenarbeit mit der Universität, der Studierendenvertretung, der Fahrradselbsthilfewerkstatt URRmEL und dem Studentenwerk organisiert, bittet die Öffentlichkeit um rege Teilnahme.



Ansprechpartner:
Jürgen Brachmann
Geschäftsleitender Beamter der Zentralen Universitätsverwaltung
Tel. 06221 542104
gb@zuv.uni-heidelberg.de

Rückfragen von Journalisten auch an:
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
www.uni-heidelberg.de/presse

Irene Thewalt
Tel. 06221 542311, Fax 542317
presse@rektorat.uni-heidelberg.de


Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Ruperto Online | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by
Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg