zum Seiteninhalt
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Siegel der Universitaet Startseite der Universität Kontakt: Anschriften und Ansprechpartner Suche: Volltext; Personen; E-Mail; Forschungsdatenbank Sitemap: Seitenüberblick English

Startseite > Presse > Pressemitteilungen im Überblick >

29. September 2005

Treffen der Dieselmedaillenträger in der Heidelberger Akademie der Wissenschaften

Prof. Dr. h.c. Viktor Dulger, Ehrensenator der Universität Heidelberg, leitet das Tagesforum – Ministerpräsident a. D. Erwin Teufel spricht über "Bildung – Wissenschaft – Forschung – Die Kernkompetenz der deutschen Länder" – 4. Oktober 2005, 11.00 Uhr, Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Karlstr. 4 – Medien sind herzlich eingeladen

Am Dienstag, dem 4. Oktober 2005, findet in der Heidelberger Akademie der Wissenschaften, Karlstraße 4, das zweite Treffen der Dieselmedaillenträger statt. Die Dieselmedaille in Gold wird an Persönlichkeiten vergeben, die sich für die Umsetzung von Innovationen in Produkte verdient gemacht haben und somit Arbeitsplätze schaffen und erhalten.

Das Tagesforum im Rahmen des Treffens der Dieselmedaillenträger wird vom Kuratoriumsvorsitzenden, Prof. Dr. h.c. Viktor Dulger, geleitet. Ministerpräsident a.D. des Landes Baden-Württemberg Erwin Teufel wird zum Thema "Bildung – Wissenschaft – Forschung – Die Kernkompetenz der deutschen Länder" sprechen.

Vertreter der Presse sind zum Tagesforum herzlichst eingeladen.



Rückfragen bitte an
Vanessa Bopp
ProMinent Dosiertechnik GmbH
Tel. 06221 842249
v.bopp@prominent.de

Allgemeine Rückfragen von Journalisten auch an:
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
www.uni-heidelberg.de/presse

Irene Thewalt
Tel. 06221 542311, Fax 542317
presse@rektorat.uni-heidelberg.de


Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Ruperto Online | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by
Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg