zum Seiteninhalt
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Siegel der Universitaet Startseite der Universität Kontakt: Anschriften und Ansprechpartner Suche: Volltext; Personen; E-Mail; Forschungsdatenbank Sitemap: Seitenüberblick English

Startseite > Presse > Pressemitteilungen im Überblick >

14. Juli 2005

Nicht nur virtuos an der Tastatur

Internationale "Master Class" des Studiengangs Medizinische Informatik vom 16. bis 20. Juli – Wie kann der richtige Umgang mit Daten das Gesundheitssystem verbessern?

Meisterklassen kennt man aus den darstellenden Künsten: Die weltweit besten Studenten treffen sich an illustrem Ort, um von renommierten Lehrern den letzten Schliff zu bekommen.

Durch dieses Vorbild inspiriert haben weltweit führende Studiengänge der Medizinischen Informatik eine jährliche "Master Class" etabliert. Die siebte ihrer Art wird vom 16. bis 20. Juli 2005 vom gemeinsamen Studiengang der Universität Heidelberg und der Fachhochschule Heilbronn organisiert. Die "Master Class" findet in der Benediktinerabtei in Bad Wimpfen sowie in der Medizinischen Universitätsklinik Heidelberg und der Universitäts-Kinderklinik statt. Ein Pilotprojekt für die digitale Übertragung von Patientendaten wird in der Region Heilbronn demonstriert.

Die insgesamt 19 teilnehmenden Spitzenstudenten kommen aus Salt Lake City, Utah, Minneapolis, Minnesota, Amsterdam und Innsbruck, um in der Abgeschiedenheit des Klosters am Neckarufer wichtigen Fragen ihres Faches auf den Grund zu gehen: Wie können Daten, Information und Wissen dazu beitragen, dass Erkrankungen besser vorgebeugt, dass sie besser behandelt werden? Wie kann ein Gesundheitssystem optimal geplant werden? Lassen sich unerwünschte Wirkungen von Medikamenten mindern?

Neben einem kleinen Einblick in regionale Landeskunde und Kultur wird es Zeit für die persönliche Begegnung und den Austausch über die verschiedenen Gesundheitssysteme und Studiengänge der Gaststudenten geben. Eine Erfahrung fürs Leben, wie die Teilnehmer der früheren "Master Class" gerne bestätigen.

Rücksprache:
Prof. Dr. Diana Schmidt
Fachhochschule Heilbronn
Tel: 07131 – 504 369
E-Mail: diana.schmidt@fh-heilbronn.de

Professor Dr. Thomas Wetter
Tel.: 06221 – 56-7490, Sekr.: -7483
E-Mail: Thomas_Wetter@med.uni-heidelberg.de



Rückfragen bitte an
Dr. Annette Tuffs
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Universitätsklinikums Heidelberg und der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 672
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 – 56 45 36
Fax: 06221 – 56 45 44
Handy: 0170 – 57 24 725
E-Mail: Annette_Tuffs@med.uni-heidelberg.de
www.klinikum.uni-heidelberg.de

Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg


Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Ruperto Online | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by
Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg