zum Seiteninhalt
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Siegel der Universitaet Startseite der Universität Kontakt: Anschriften und Ansprechpartner Suche: Volltext; Personen; E-Mail; Forschungsdatenbank Sitemap: Seitenüberblick English

Startseite > Presse > Pressemitteilungen im Überblick >

28. Juli 2005

Universität Heidelberg und MLP unterstützen Berufseinstieg von Absolventen

Universität Heidelberg und MLP unterzeichnen Kooperationsvertrag – Career Services für Studierende werden ausgebaut

Professor Dr. Peter Hommelhoff und Dr. Uwe Schroeder-Wildberg bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags
Professor Dr. Peter Hommelhoff und Dr. Uwe Schroeder-Wildberg bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags
Foto : Welker

Die Universität Heidelberg wird ihre hochschuleigenen Career Service-Angebote für Studierende deutlich ausbauen. Hierzu haben der Rektor der Universität, Professor Dr. Peter Hommelhoff, und Dr. Uwe Schroeder-Wildberg, Vorstandsvorsitzender des auf Akademiker spezialisierten Finanzdienstleisters MLP, heute eine Kooperationsvereinbarung im Rahmen einer Public Private Partnership unterzeichnet. "Es ist unser Ziel, in den kommenden Jahren zu den weltweit führenden Universitäten aufzuschließen", sagt Hommelhoff. "Neben dem wissenschaftlichen Erfolg gehört dazu auch, dass wir unsere Studierenden beispielsweise durch das Karriere-Know-how von MLP noch besser auf den Berufseinstieg vorbereiten. Unsere exzellente Ausgangsposition werden wir so zum Vorteil unserer Studierenden weiter ausbauen." Jede erfolgreiche Bewerbung eines Absolventen, so der Rektor, sei indirekt auch eine Visitenkarte der Universität.

Universität Heidelberg begleitet Absolventen in das Berufsleben

Sowohl die Universität als auch MLP bieten Studierenden seit vielen Jahren Seminare, Beratungsgespräche und Informationen rund um Themen wie Bewerbung, Praktika und Berufseinstieg an. "In den vergangenen drei Jahrzehnten hat sich MLP durch seine inzwischen mehr als 620 000 akademischen Kunden einen reichen Wissensschatz in akademischen Berufen aufgebaut, den wir nun der Universität Heidelberg zur Verfügung stellen", sagt Schroeder-Wildberg. Auf der Seite der Universität bietet das Zentrum für Studienberatung und Weiterbildung seit vielen Jahren Praktikumsberatung und -Vermittlung sowie das berufsorientierende "Kursprogramm Berufsvorbereitung" und seit neuestem das Trainingsprogramm "Qualify! for business" an.

Know-how für Akademiker aus einer Hand

Im Career Service der Universität werden Studierenden berufsorientierte Beratungen, Seminare und Informationen angeboten, die ihnen den Berufseinstieg erleichtern. Dazu wird die Hochschule künftig beispielsweise auf MLP-Datenbanken, etwa zu Gehaltsspiegeln oder Bewerberauswahlverfahren, zurückgreifen können. Auch Seminare unter anderem zum Berufseinstieg, zu Arbeitsverträgen oder Existenzgründungen werden das Angebot der Heidelberger Career Services künftig zusätzlich abrunden. Die Career Services an der Universität Heidelberg sind Angebote des Zentrums für Studienberatung und Weiterbildung.



Rückfragen bitte an
Dr. Andreas Barz
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Dezernent für Studium und Lehre
Tel. 06221 542314 oder 542451, Fax 543850
barz@uni-hd.de

Thomas Breiding
MLP Finanzdienstleistungen AG
Unternehmenskommunikation
Tel. 06221 3082193, Fax 3081131
thomas.breiding@mlp-ag.com

Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
www.uni-heidelberg.de/presse




Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Ruperto Online | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by
Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg