zum Seiteninhalt
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Siegel der Universitaet Startseite der Universität Kontakt: Anschriften und Ansprechpartner Suche: Volltext; Personen; E-Mail; Forschungsdatenbank Sitemap: Seitenüberblick English

Startseite > Presse > Pressemitteilungen im Überblick >

3. Juni 2005

Am 9. Juli 2005 dreht sich alles um den Mann

Urologische Universitätsklinik veranstaltet 1. Heidelberger Männergesundheitstag

Gesundheit ist auch Männersache – vor allem die eigene. Am Samstag, dem 9. Juli 2005 findet der "1. Heidelberger Männergesundheitstag" statt. Die Urologische Universitätsklinik Heidelberg lädt interessierte Besucher ein, von 10 bis 16 Uhr ihr vielfältiges attraktives Informationsangebot zu männerspezifischen Gesundheits-Themen wahrzunehmen. Die Veranstaltung findet im Kommunikationszentrum des Deutschen Krebsforschungszentrums, Im Neuenheimer Feld 280, statt.

Prominente Ehrengäste sind Altbundeskanzler Dr. Helmut Kohl und der bekannte Sportmoderator Dieter Kürten, der durch das Vortragsprogramm führen wird.

"Die Medizin bietet heute eine breite Palette von Möglichkeiten der Früherkennung, der Diagnostik und Behandlung von Männerkrankheiten", erklärt Professor Dr. Markus Hohenfellner, Ärztlicher Direktor der Urologischen Universitätsklinik Heidelberg. "Doch viele haben eine Scheu davor, sich mit diesen wichtigen Themen zu befassen."

Der Männergesundheitstag möchte Schwellenängste und Tabus abbauen. Informationsstände, Filme, Vorträge und Diskussionen und nicht zuletzt das persönliche Gespräch mit Ärzten, Pflegepersonal und Vertretern der Selbsthilfegruppen sorgen für umfassende Information der Besucher zu Themen wie gutartige und bösartige Erkrankungen der Prostata, Impotenz, Blasenschwäche und Unfruchtbarkeit.

Darüber hinaus bietet die Veranstaltung die Gelegenheit, im Technikpark moderne Geräte für die Laserchirurgie und die computer-assistierte "Schlüsselloch-Chirurgie" zu besichtigen. Weiteres Highlight ist die kostenlose Bestimmung des so genannten PSA-Wertes im Blut, mit dessen Hilfe ein Prostatakrebs frühzeitig erkannt werden kann.

Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen! Voranmeldung ist nicht erforderlich – außer für PSA-Test. Anmeldung u. a. möglich auf der Website www.mgt2005.de.

Weitere Informationen unter: www.mgt2005.de


Bei Rückfragen:
Professor Dr. Markus Hohenfellner
Telefon: 06221 – 56 63 21
E-Mail: markus_hohenfellner@med.uni-heidelberg.de

Dr. Annette Tuffs
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Universitätsklinikums Heidelberg und der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 672
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 – 56 45 36
Fax: 06221 – 56 45 44
Handy: 0170 – 57 24 725
E-Mail: Annette_Tuffs@med.uni-heidelberg.de
www.klinikum.uni-heidelberg.de




Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Ruperto Online | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by
Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg