zum Seiteninhalt
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Siegel der Universitaet Startseite der Universität Kontakt: Anschriften und Ansprechpartner Suche: Volltext; Personen; E-Mail; Forschungsdatenbank Sitemap: Seitenüberblick English

Startseite > Presse > Pressemitteilungen im Überblick >

27. Mai 2005

Zwischen Yoga und Hochleistungsmedizin: Moderne Geburtshilfe heute – Einladung zum Pressegespräch

Universitäts-Frauenklinik Heidelberg stellt neue Elternschule vor – Informationstag für die ganze Familie am 11. Juni

Ein umfassendes Angebot rund um Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach bietet die Geburtshilfe der Universitäts-Frauenklinik Heidelberg mit neuer Elternschule.

Zahlreiche Informationsveranstaltungen und Kursprogramme, individuelle Betreuung, alternative Geburtsmethoden und die Möglichkeiten der Hochleistungsmedizin bereiten auf eine sanfte und sichere Geburt und das Elternwerden vor.

Mit einem Informationstag für die ganze Familie stellt die Universitäts-Frauenklinik Heidelberg am 11. Juni von 10 bis 16 Uhr die neue Elternschule und das Angebot der Geburtshilfe allen Interessierten vor.

Bereits im Vorfeld möchten wir Sie im Namen des Geschäftsführenden Direktors, Professor Dr. Christof Sohn, herzlich einladen zum Pressegespräch am 2. Juni um 14 Uhr in der Bibliothek der Universitäts-Frauenklinik, Hauptgebäude, Voßstraße 9, Heidelberg-Bergheim :

Zwischen Yoga und Hochleistungsmedizin:
Moderne Geburtshilfe heute

Außerdem möchten wir Ihnen bei einem Rundgang die Elternschule, die neu gestalteten Räume der Schwangerenambulanz sowie der Stationen und den Kreißsaal zeigen.

Ihre Ansprechpartner beim Pressegespräch sind:

Bitte teilen Sie auf dem beiliegenden Faxantwortbogen mit, ob Sie an dem Pressegespräch mit Rundgang teilnehmen werden und/oder an der Pressemappe interessiert sind!

Weitere Informationen:
Sekretariat Professor Dr. Christof Sohn
Geschäftsführender Direktor der Universitäts-Frauenklinik
Tel.: 06221- 56 79 01

Weitere Informationen: Programm zum Informationstag am 11. Juni unter: www.klinikum.uni-heidelberg.de/frauen.infotag


Rückfragen bitte an
Dr. Annette Tuffs
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Universitätsklinikums Heidelberg und der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 672
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 – 56 45 36
Fax: 06221 – 56 45 44
Handy: 0170 – 57 24 725
E-Mail: Annette_Tuffs@med.uni-heidelberg.de
www.klinikum.uni-heidelberg.de




Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Ruperto Online | Kontakt | Suche | Überblick | English


Page maintained by
Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg