Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English
Besucher, Internationale Beziehungen, Heidelberg und RegionStartseiten der FakultätenAufbau der Universität, Personalverzeichnis, ServiceeinrichtungenFächerübersicht, Beratung, Informationen für ausländische StudierendeProjekte, Publikationen, Technologietransfer

Startseite > Presse >

 
8. Dezember 2004

Christine Autenrieth CUP-Siegerin im Gerätturnen

Studierende der Universität Heidelberg gehören zur Turnelite – Bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in vielen Disziplinen erfolgreich

Siegerehrung

Siegerehrung: ADH-Cup Mehrkampfsiegerin Christine Autenrieth (Heidelberg), 2. K. Köck (Saarbrücken), 3. C. Grafeneder (Frankfurt), 4. Alexa Feuchtenberger (Heidelberg). Foto : privat


Ein Vorzeichen in Richtung Eliteuniversität setzten die Heidelberger Studierenden bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften (DHM) im Gerätturnen in Hamburg. Ausrichter der hochkarätigen Veranstaltung war der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband (ADH).

Im Mannschaftswettkampf der DHM der Studenten starteten zwölf Universitäten. Trotz Buspanne bei der Anreise und verkürztem Einturnprogramm standen Andre Becker, Christian Ohneberg, Arnd Sprödefeld, Kenji Howoldt, Manfred Jäger und Michael Cornelius nach einem harten Kampf kurz vor dem Siegerpodest und belegten Rang 4.

Deutscher Hochschulmeister wurde die Universität Stuttgart vor Augsburg und München. "Der vierte Platz in der Rangliste der Universitäten unterstreicht das hohe Niveau unserer Studenten, die eifrig im Turnzentrum Heidelberg trainieren", so der Coach Dr. Reinhard Tross vom Institut für Sport und Sportwissenschaft.

In der Mehrkampf-Einzelwertung sicherte sich Michael Cornelius sensationell den 4. Platz und startete insgesamt noch an drei Gerätefinals, wo er am Boden Rang 3, am Seitpferd und an den Ringen jeweils Rang 2 belegte. Erfreulich auch, dass der Neuling in der Mannschaft, Andre Becker, im Finale am Sprungtisch Platz 4 belegte. Manfred Jäger konnte nicht ganz an seine Vorjahresleistung anknüpfen, beendete aber das Finale am Barren mit Platz 5 und am Reck mit Platz 4.

Die Heidelberger Studentinnen starteten beim adh-Cup, der im Rahmen der Deutschen Hochschulmeisterschaften ausgetragen wird. Im Feld der 23 Hochschulmannschaften glänzte die Universität Heidelberg, vertreten durch Eva Jakubek, Christine Keller, Anja Schleipen, Nina Tremmel, Alexa Feuchtenberger und Christine Autenrieth, mit einem bemerkenswerten 3. Platz auf dem Siegerpodest, knapp hinter der Universität zu Köln und dem Sieger Universität Frankfurt.

Die herausragende Einzelleistung von Christine Autenrieth wurde im Mehrkampf mit Platz 1 belohnt. "Die Sportstudentin ist eine würdige Cup-Gewinnerin und wird damit für ihre konsequente Trainingsleistung belohnt!" freute sich der Coach Dr. Tross. Ein hervorragender Platz 4 von Alexa Feuchtenberger unterstreicht noch einmal das hohe Niveau der Heidelberger Studentinnen. Bei den Spezialistinnen am Boden belegte Autenrieth Platz 6.

Das erfolgreiche Abschneiden der studentischen Turnerinnen und Turner basiert in erster Linie auf der produktiven Zusammenarbeit zwischen dem Turnzentrum der Stadt Heidelberg und der Universität Heidelberg vertreten durch das Institut für Sportwissenschaft, so Dr. Tross. Bleibt zu hoffen das dieses "Netzwerk" Bestand hat damit die Uni Heidelberg weiterhin zur Turnelite der Universitäten zählt.

Weitere Informationen:
Dr. Reinhard Tross
Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg
Tel. 06221 544219
reinhard.tross@urz.uni-heidelberg.de

Rückfragen von Journalisten auch an:
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
http://www.uni-heidelberg.de/presse

und
Irene Thewalt
Pressestelle der Universität
Tel. 542311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English