Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English
Besucher, Internationale Beziehungen, Heidelberg und RegionStartseiten der FakultätenAufbau der Universität, Personalverzeichnis, ServiceeinrichtungenFächerübersicht, Beratung, Informationen für ausländische StudierendeProjekte, Publikationen, Technologietransfer

Startseite > Presse >

 
5. Oktober 2004

"Psychiatrie erleben und verstehen"

Die Psychiatrische Universitätsklinik Heidelberg lädt am 9. Oktober zum Tag der Offenen Tür ein

Am Samstag, dem 9. Oktober 2004, lädt die Psychiatrische Universitätsklinik Heidelberg zum Tag der Offenen Tür ein. Anlass ist der jährlich stattfindende "Welttag der Seelischen Gesundheit" am Sonntag, dem 10. Oktober. Die Veranstaltung findet von 13 bis 17 Uhr im Hauptgebäude der Klinik, Voßstraße 4, in Heidelberg-Bergheim statt.

Unter dem Motto "Psychiatrie erleben und verstehen" halten Ärzte der Klinik allgemeinverständliche Vorträge zu häufigen psychiatrischen Erkrankungen wie Angststörungen, Depression, Schizophrenie sowie Gedächtnisstörungen und Demenz bei älteren Menschen. Die Klinik stellt ihre Behandlungsangebote vor, vom Frühbehandlungszentrum für junge Menschen in Krisen über die Gedächtnisambulanz bis hin zum Beratungsangebot "Balance" für Kinder psychisch kranker Eltern.

"Wir laden die Öffentlichkeit ein, sich über psychiatrische Krankheitsbilder und ihre Behandlungsmöglichkeiten zu informieren", erklärt Professor Dr. Christoph Mundt, Ärztlicher Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg. Nach wie vor würden psychische Erkrankungen in der Gesellschaft tabuisiert, obgleich immer mehr Menschen daran leiden.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO (World Health Report 2001) sind unter den 20 häufigsten schweren Erkrankungen bei 15 – 44jährigen sieben psychische Erkrankungen; die ersten drei "Plätze" werden von den depressiven Störungen, der Alkoholerkrankung und den schizophrenen Störungen eingenommen. Eine von vier Personen wird im Verlauf ihres Lebens psychisch erkranken. Der "Tag der Offenen Tür" soll dazu beitragen, dass Schwellenängste gegenüber der psychiatrischen Klinik abgebaut werden und Behandlungsangebote in einem frühen Stadium der Erkrankung angenommen werden.

Buntes Programm mit Kunst- und Musiktherapie / Experten stehen für Gespräche zur Verfügung

Beim "Tag der Offenen Tür" wird ein breites und buntes Programm mit Informationsständen, Führungen und Aktionen präsentiert: Die Musiktherapie lädt zum Mitmachen ein, die Kunsttherapie öffnet ihr Atelier, die Arbeitstherapie stellt ihre Holzarbeiten zum Verkauf aus und wer will, kann eine Sinnesreise miterleben. Von der Tagesklinik hergestellte Kuchen werden im Foyer mit Kaffee und Tee angeboten. An den Ständen stehen Fachleute für ein Gespräch zur Verfügung, Informationsmaterial zu psychiatrischen Erkrankungen und ihren Behandlungsmöglichkeiten wird ausgegeben; zusätzlich stellen Heidelberger Angehörigen- und Selbsthilfegruppen ihre Angebote vor.

Auch die "Sammlung Prinzhorn" der Psychiatrischen Universitätsklinik wird an diesem Tag ihre Pforten für die Besucher öffnen – ihre neue Ausstellung "Rausch im Bild – Bilderrausch – Drogen als Medien von Kunst in den 70er Jahren" wird am 13. Oktober eröffnet.

Programm der Veranstaltung und weitere Information zur Psychiatrischen Universitätsklinik im Internet unter: http://www.med.uni-heidelberg.de/psychia/psych/

Rückfragen bitte an:
Dr. Annette Tuffs
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
des Universitätsklinikums Heidelberg
und der Medizinischen Fakultät
der Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 672
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 / 56 45 36
Fax: 06221 / 56 45 44
Handy: 0170 / 57 24 725
E-Mail: Annette_Tuffs@med.uni-heidelberg.de
www.med.uni-heidelberg.de

Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English