Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English
Besucher, Internationale Beziehungen, Heidelberg und RegionStartseiten der FakultätenAufbau der Universität, Personalverzeichnis, ServiceeinrichtungenFächerübersicht, Beratung, Informationen für ausländische StudierendeProjekte, Publikationen, Technologietransfer

Startseite > Presse >

 
30. September 2004

Partnerschaft mit Hausarztpraxen

"1. Heidelberger Tag der Allgemeinmedizin" am 2. Oktober 2004 in der Medizinischen Universitätsklinik Heidelberg

Am Samstag, dem 2. Oktober 2004 findet der "1. Heidelberger Tag der Allgemeinmedizin" in der Medizinischen Universitätsklinik Heidelberg statt. Veranstalter ist die Sektion Allgemeinmedizin und Versorgungsforschung der Klinik, die Ende 2003 unter der Leitung von Prof. Dr. Joachim Szecsenyi eingerichtet wurde. Eingeladen sind alle kooperierenden Hausärzte und Mitarbeiter von Hausarztpraxen in der Region. Es werden etwa 250 Teilnehmer erwartet.

Angeboten werden gemeinsam mit Fachspezialisten aus dem Klinikum aktuelle Fortbildungsthemen zu Kooperationsprojekten von Klinikum und Hausärzten, z.B. zur Behandlung der Herzmuskelschwäche, der Versorgung schwerkranker Patienten durch den Hausarzt und zur Mammografie. Daneben gibt es Workshops speziell für Arzthelferinnen, die sich u.a. mit der Dokumentation, dem neuen Disease-Management-Programm Koronare Herzkrankheit und praktischen Themen wie der Wundversorgung befassen.

"Die Veranstaltung soll dazu beitragen, das partnerschaftliche Netzwerk mit den Hausarztpraxen der Rhein-Neckar-Region zu stärken", erklärte Prof. Szecsenyi. Der Forschungsschwerpunkt Allgemeinmedizin wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) über drei Jahre mit 1,7 Millionen Euro unterstützt. Seine Forschungsprojekte befassen sich u.a. mit der besseren Erfassung von Daten zur Patientenversorgung und dem Einfluss von Kommunikation in der Praxis auf die Patientenzufriedenheit.

Darüber hinaus bietet die Sektion Allgemeinmedizin gemeinsam mit mehr als 200 Lehrpraxen den Heidelberger Medizinstudenten patientennahen Unterricht im Rahmen ihres Studienprogramms HEICUMED an.

Programm und weitere Information zur Sektion Allgemeinmedizin unter: http://www.allgemeinmedizin.uni-hd.de/

Ansprechpartner:
Prof. Dr. Joachim Szecsenyi: 06221 / 56-4743 (Sekretariat)

Rückfragen bitte an:
Dr. Annette Tuffs
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
des Universitätsklinikums Heidelberg
und der Medizinischen Fakultät
der Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 672
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 / 56 45 36
Fax: 06221 / 56 45 44
Handy: 0170 / 57 24 725
E-Mail: Annette_Tuffs@med.uni-heidelberg.de
www.med.uni-heidelberg.de

Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English