Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English
Besucher, Internationale Beziehungen, Heidelberg und RegionStartseiten der FakultätenAufbau der Universität, Personalverzeichnis, ServiceeinrichtungenFächerübersicht, Beratung, Informationen für ausländische StudierendeProjekte, Publikationen, Technologietransfer

Startseite > Presse >

 
18. Mai 2004

Landkarte kirchlichen Handelns

Christian Möllers Buch "Einführung in die Praktische Theologie"

Das kirchliche Handeln in seiner Gesamtheit – das ist der Gegenstand der Praktischen Theologie, die vor allem theologische Erkenntnisse in den Alltag der christlichen Gemeinde umzusetzen versucht. Dies geschieht auf verschiedenen Gebieten wie der Liturgik (Gottesdienstlehre), der Homiletik (Predigtlehre), der Poimenik (Seelsorgelehre), der Katechetik (Lehre vom kirchlichen Unterricht) und der Diakonik (Lehre von der kirchlichen Sozialarbeit). Der Rahmen der verschiedenen kirchlichen Felder ist also weit gesteckt, was schon manchen Studienanfänger verunsichert hat.

Eine Hilfe könnte hierbei das neue Buch von Christian Möller bieten. Denn der Heidelberger Theologe entwarf eine "Landkarte" der Praktischen Theologie, die es nicht nur Studierenden ermöglicht, sich einen Überblick über die Herkunft und den gegenwärtigen Diskussionsstand dieser Disziplinen zu verschaffen. Das Buch steckt gleichzeitig das gesamte Gebiet der Praktischen Theologie ab, indem es die einzelnen Bereiche wie z. B. die Liturgie oder die Poimenik in ihrer Geschichte, ihren Positionen und Debatten umfassend darstellt und zur eigenen Urteilsbildung anregt.

Als besonders gelungen kann man indes die historischen Exkurse bezeichnen, die nicht nur einen fundierten Überblick über die Herkunft der Kirche zu geben vermögen, sondern auch alle geschichtlich interessierten Leserinnen und Leser ansprechen dürften. Vor allem aber wendet sich das Buch des Professors für Praktische Theologie an Studienanfänger und Examenskandidaten dieses Fachs, denen speziell die sinnvollen Ratschläge zur Prüfungsvorbereitung entgegenkommen dürften. Doch selbst für manchen Vikar oder Pfarrer könnte die Lektüre hilfreich sein. Immerhin befasst sich die Praktische Theologie – auch wenn sie nur eine theologische Teildisziplin darstellt – mit dem weiten Feld des kirchlichen Handelns in seiner Gesamtheit.

Heiko P. Wacker

Christian Möller: "Einführung in die Praktische Theologie". A. Francke Verlag, Tübingen-Basel 2004. UTB Nr.: 2529. 286 S., Taschenbuch. ISBN 3-8252-2529-1; 21,90 Euro.

Rückfragen von Journalisten bitte an
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
http://www.uni-heidelberg.de/presse

und
Irene Thewalt
Pressestelle der Universität
Tel. 542311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English