Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English
Besucher, Internationale Beziehungen, Heidelberg und RegionStartseiten der FakultätenAufbau der Universität, Personalverzeichnis, ServiceeinrichtungenFächerübersicht, Beratung, Informationen für ausländische StudierendeProjekte, Publikationen, Technologietransfer

Startseite > Presse >

 
5. Mai 2004

Neue Wege von der Uni zum Job

Karrieremesse "HealthSci" am Freitag

"Nicht erst wenn die Studenten ihr Abschlusszeugnis in der Hand halten, sollten sie sich mit ihrer Zukunft beschäftigen", so Andreas Barz, Leiter des Zentrums für Studienberatung und Weiterbildung der Universität. Für nicht wenige Absolventen eines Studienganges an der Hochschule führt der Weg zum Job nämlich direkt zum Arbeitsamt. Damit es erst gar nicht so weit kommt, hat die Ruperto Carola die am Freitag, 7. Mai, stattfindende Karrieremesse "HealthSci" initiiert, bei der sich die Studenten über zukünftige Arbeitsbereiche, Praktika und Stellen informieren können. Solche Veranstaltungen gibt es zwar bereits an zahlreichen Universitäten und Fachhochschulen, die Heidelberger Firmenkontaktmesse zeichnet sich aber aus durch die Konzentration auf den Schwerpunkt "Gesundheit" und alles, was damit verbunden ist.

Der Weg zum Job muss nicht...

"Ganz bewusst wurde das Thema dieser Veranstaltung nicht nur auf Medizin beschränkt, sondern möglichst weit gefasst", berichtet Jörg Kraus vom Forschungsdezernat der Universität über die Vorbereitungen zur Karrieremesse. Der Themenkreis "Gesundheit" zählt schließlich zu den Stärken der Hochschule und der Region. So sind nicht nur die Medizin und Pharmazie bei dieser Messe vertreten, sondern auch die Chemie, Physik, Informatik, Biologie und Wirtschaftswissenschaften.

Entsprechend reichhaltig ist das Angebot der Vorträge, in denen die Berufsfelder von Fachleuten aus der Wirtschaft und der Universität vorgestellt werden. Von den "Perspektiven der Biowissenschaften" über den "Einsatz der Infrarot-Spektroskopie in der Klinischen Diagnostik" bis hin zu "Gesundheit und Management" sowie "Naturwissenschaften in der Kriminaltechnik" reicht das Spektrum. Dass die zukünftigen Berufsfelder der Universitätsabsolventen nicht immer etwas mit Forschung zu tun haben, zeigt der Vortrag "Vom Wissenschaftler zum Klinkenputzer". Schließlich berichtet die ehemalige Gesundheitsministerin Andrea Fischer über die "Anforderungen an ein verantwortliches Gesundheitssystem".

... über das Arbeitsamt führen.

Einen besonderen Service bietet eine Krankenkasse während dieser Karrieremesse mit einem Check der Bewerbungsmappen. Deshalb heißt es für alle Studenten oder Absolventen, Bewerbungsmappe mitbringen und prüfen lassen, damit nicht nur das Zeugnis und der Lebenslauf eingereicht werden.

"Solche Veranstaltungen werden für die Studenten und auch für die Universität immer wichtiger werden", blickt Andreas Barz in die Zukunft, "denn immerhin werden etwa 30 Prozent der Stellen in der Industrie gar nicht erst ausgeschrieben."

Mit der bevorstehenden Umstellung der Studiengänge auf den Bachelor- und Masterabschluss gilt es überdies, die Kommunikation zwischen der Universität und den Firmen zu verstärken. Denn nur so können die Unternehmen rechtzeitig erkennen, was sie von den zukünftigen Absolventen erwarten können, und sie in entsprechenden Berufsfeldern einsetzen.

Stefan Zeeh

INFO: "HealthSci" am Freitag, 7. Mai, 10 bis 17 Uhr, Hörsaalgebäude Chemie, Im Neuenheimer Feld 252, Programm unter www.healthsci.de

Rückfragen bitte an
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
http://www.uni-heidelberg.de/presse

und
Irene Thewalt
Pressestelle der Universität
Tel. 542311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English