Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English
Besucher, Internationale Beziehungen, Heidelberg und RegionStartseiten der FakultätenAufbau der Universität, Personalverzeichnis, ServiceeinrichtungenFächerübersicht, Beratung, Informationen für ausländische StudierendeProjekte, Publikationen, Technologietransfer

Startseite > Presse >

 
3. März 2004

Einladung an die Medien
Neuer Bachelor-Studiengang: Translation Studies for Information Technologies

Universität Heidelberg und Fachhochschule Mannheim unterzeichnen Kooperationsvereinbarung über gemeinsamen Studiengang – Termin: Montag, 8. März 2004, 10.00 Uhr, Bel Etage der Alten Universität

Am Montag, 8. März 2004, unterzeichnen die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und die Fachhochschule Mannheim – Hochschule für Technik und Gestaltung eine Kooperationsvereinbarung über die Einrichtung des gemeinsamen Studiengangs "Translation Studies for Information Technologies". Durchgeführt wird der Studiengang vom Institut für Übersetzen und Dolmetschen der Universität Heidelberg (IÜD) und den Fachbereichen Elektrotechnik und Informatik der Fachhochschule Mannheim.

Im Bereich der Informationstechnologien sind neben der Übersetzerkompetenz auch umfassende technische Kenntnisse gefragt, um die vielfältigen Übersetzungsarbeiten fachgerecht übernehmen zu können. Hier setzt der neue Studiengang an: Die Brücke zwischen dem ingenieurwissenschaftlichen Studium an der Fachhochschule und zentralen Anteilen des geisteswissenschaftlich ausgerichteten Studiums der Universität liegt in einer Übersetzungswissenschaft mit ausgeprägter Medienkompetenz.

Der neue Studiengang ist im technischen Teil auf die Gebiete Informationstechnik und Kommunikationstechnik fokussiert – Gebiete, in denen der Bedarf an Übersetzungsarbeiten seit Jahren kontinuierlich zunimmt, nicht zuletzt auch durch die Ansiedlung namhafter Unternehmen der Informatik, Softwaretechnik und Kommunikationstechnik im Rhein-Neckar-Raum. Im Kern zielt das Studium auf eine zweisprachige Vermittlung – bedarfsgemäß Englisch und Deutsch – der entsprechenden Kenntnisse und Methoden. Bestehende und bewährte Beziehungen beider Kooperationspartner zu Hochschulen in Nord- und Südamerika werden genutzt, um den Studiengang international einzubinden.

Rückfragen bitte an
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
http://www.uni-heidelberg.de/presse

Irene Thewalt
Pressestelle der Universität
Tel. 542311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de

und
Bernd Vogelsang
Referent für Öffentlichkeitsarbeit der Fachhochschule Mannheim
Tel. 0621 2926418, Fax 0621 2926425
b.vogelsang@fh-mannheim.de


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English