Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English
Besucher, Internationale Beziehungen, Heidelberg und RegionStartseiten der FakultätenAufbau der Universität, Personalverzeichnis, ServiceeinrichtungenFächerübersicht, Beratung, Informationen für ausländische StudierendeProjekte, Publikationen, Technologietransfer

Startseite > Presse >

 
27. Januar 2004

Einladung an die Medien
Verleihung des Zonta-Preises an Heidelberger Nachwuchswissenschaftlerin

Dr. Andrea Schulze-Bergkamen beschäftigte sich in ihrer preisgekrönten Doktorarbeit mit den Krankheitsmarkern für Autoimmun-Hepatitis – Termin: Donnerstag, 29. Januar 2004, 11.00 Uhr, Bel Etage der Alten Universität

Am Donnerstag, 29. Januar 2004, verleiht die Prorektorin für Lehre, Prof. Dr. Silke Leopold, den mit 3000 Euro dotierten ZONTA-Preis 2003 an Dr. med. Andrea Schulze-Bergkamen.

Frau Schulze-Bergkamen, geboren am 8. Juni 1976 in Heidelberg, hat bei Professor Walter Fiehn, Zentrallabor der Medizinischen Universitätsklinik und Poliklinik, ihre Dissertation zum Thema "Expression und Charakterisierung des rekombinanten SLA-p35 als diagnostischer Parameter der Autoimmunhepatitis" angefertigt und erhält dafür den mit 3000 Euro dotierten Preis. Die Jury hat sich für diese Arbeit entschieden, weil sie einen innovativen molekularbiologischen Ansatz zur Lösung eines klinisch hoch interessanten und relevanten Problems darstellt.

Zonta ist ein überparteilicher, überkonfessioneller und weltanschaulich neutraler Zusammenschluss berufstätiger Frauen in Führungspositionen, die sich zum Ziel gemacht haben, die rechtliche, politische, wirtschaftliche und berufliche Stellung der Frau zu stärken. Der Zonta Club Heidelberg besteht aus 48 Mitgliedern aus den verschiedensten Berufssparten. Der Schwerpunkt der Clubarbeit liegt bei der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen sowie sozial Schwachen.

Rückfragen bitte an
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
http://www.uni-heidelberg.de/presse

und
Irene Thewalt
Pressestelle der Universität
Tel. 542311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English