Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English
Besucher, Internationale Beziehungen, Heidelberg und RegionStartseiten der FakultätenAufbau der Universität, Personalverzeichnis, ServiceeinrichtungenFächerübersicht, Beratung, Informationen für ausländische StudierendeProjekte, Publikationen, Technologietransfer

Startseite > Presse >

 
13. Januar 2004

Forschungsstarke Hochschule

Die Heidelberger Ruperto Carola ist auch in Deutschland gut positioniert – Peter Glotz begrüßt aktuelle Debatte über Elite und nennt Heidelberg als Spitzenuniversität

Die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Stößt gezielt auf den internationalen Bildungsmarkt vor: Die Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, die älteste deutsche Hochschule, ist hier seit Jahren aktiv. Foto : Schwarz

In der aktuellen Debatte über Elite-Universitäten in Deutschland begrüßte Peter Glotz, Medienprofessor an der Schweizer Universität Sankt Gallen und ehemaliger SPD-Bundestagsabgeordneter, Pläne der SPD zu deutschen Spitzenuniversitäten. Glotz nannte in diesem Zusammenhang auch die Universität Heidelberg.

Untermauert wurde die gute Position der Ruperto Carola im Dezember 2003 durch eine Untersuchung des Centrums für Hochschulentwicklung, in der sieben Forschungsuniversitäten ermittelt wurden. In diesem Forschungsranking belegen die Ludwig-Maximilians-Universität München und die Humboldt-Universität Berlin die ersten beiden Plätze.

Zu den weiteren besonders aktiven Hochschulen in der Forschung gehören auf dem dritten und vierten Rang die Universitäten Freiburg und Heidelberg. Außerdem zählen zur Spitzengruppe die Universitäten Bonn und Tübingen sowie schließlich die RWTH Aachen.

rnz

Rückfragen bitte an
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
http://www.uni-heidelberg.de/presse


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English