Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English
Besucher, Internationale Beziehungen, Heidelberg und RegionStartseiten der FakultätenAufbau der Universität, Personalverzeichnis, ServiceeinrichtungenFächerübersicht, Beratung, Informationen für ausländische StudierendeProjekte, Publikationen, Technologietransfer

Startseite > Presse >

 
2. Dezember 2003

Furioser Triumph für die Universitätsmannschaft Heidelberg

Bei den Deutschen Hochschul-Crossmeisterschaften gewann Tina Tremmel auf der 7,5 km-Distanz Gold vor ihrer neuen Trainingskameradin Andreina Byrd

Bei den Deutschen Hochschul-Crossmeisterschaften am Wochenende in Magdeburg feierten Tina Tremmel und Andreina Byrd nach holprigem Einstand beim Crosslauf in Darmstadt einen furiosen Triumph für die Universitätsmannschaft Heidelberg. Bei optimalen Crossbedingungen mit Sonne und anspruchsvoller Strecke gewann Tina Tremmel auf der 7,5 km-Distanz Gold vor ihrer neuen Trainingskameradin Andreina Byrd, die im kommenden Jahr ebenfalls für die MTG Mannheim an den Start gehen wird. "Auf der ersten Teilstrecke haben sich beide noch zurückgehalten, auf dem zweiten Stück konnten sie sich vom Feld absetzen, und auf der letzten Runde hat Tina dann die entscheidenden Meter am Berg gewonnen", freute sich Trainer Christian Stang über die gute Leistung seiner Schützlinge.

Den Titel im Mannschaftswettbewerb ließen sich die Damen zusammen mit der viertplatzierten Julia Ertmer ebenfalls nicht nehmen. "Tina und Andreina können sich jetzt Hoffnungen auf einen Start bei der Studenten-Cross-Weltmeisterschaft im März in Turin machen", blickt Stang in die Zukunft.

Für die größte Überraschung sorgte allerdings der Schriesheimer Jukka Kerro, der auf der 10 km-Strecke im Elb-Park hinter den deutschen Spitzenläufern auf einen fantastischen vierten Platz lief. Nach zurückhaltendem Beginn rollte er das Feld von hinten auf und lief knapp 20 Sekunden hinter der Spitze ins Ziel.

Stefanie Knob

Rückfragen bitte an
Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
Tel. 06221 542310, Fax 542317
michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
http://www.uni-heidelberg.de/presse


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English