Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Startseite der Universität
Presse-Kontakt, WWW-Team Volltext-Suche, E-Mail-Suche, Datenbank-Suche Alle Seiten im Überblick English
Besucher, Internationale Beziehungen, Heidelberg und RegionStartseiten der FakultätenAufbau der Universität, Personalverzeichnis, ServiceeinrichtungenFächerübersicht, Beratung, Informationen für ausländische StudierendeProjekte, Publikationen, Technologietransfer

Startseite > Presse >

 
27. Dezember 2003

Bochum, Lausanne und Rostock

Drei Heidelberger Oberärzte übernehmen Lehrstühle für Chirurgie

Drei Oberärzte der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg haben in den vergangenen Wochen einen Ruf auf einen Lehrstuhl für Chirurgie erhalten und angenommen. "Ich freue mich, dass meine zum Teil langjährigen Mitarbeiter die Leitung renommierter Kliniken übernehmen und an Universitäten weiterhin wissenschaftlich tätig sein können", erklärt Professor Dr. Dr. h.c. Markus W. Büchler, Ärztlicher Direktor der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg.

Privatdozent Dr. Waldemar Uhl

Privatdozent Dr. Waldemar Uhl. / Foto: privat.

Im Januar wird Privatdozent Dr. Waldemar Uhl den chirurgischen Lehrstuhl der Ruhr-Universität Bochum sowie die Leitung der Chirurgischen Klinik des Bochumer St. Josef-Hospitals am Klinikum der Ruhr-Universität Bochum übernehmen. Zum 1. September ist Professor Dr. Kaspar Z'graggen als Professor für Chirurgie an die Universität Lausanne gewechselt. Ebenfalls bereits angetreten hat Professor Dr. Ernst Klar, früherer Leitender Oberarzt in der Heidelberger Klinik, sein Amt als Lehrstuhlinhaber für Chirurgie an der Universität Rostock und Direktor der Chirurgischen Klinik.

Privatdozent Dr. Waldemar Uhl (43) hat in seiner zweijährigen Tätigkeit in Heidelberg den Ausbau des Lebertransplantations-Programms mit großem Erfolg betrieben, so dass es heute mit nahezu 100 Transplantationen pro Jahr zu den größten in Deutschland gehört. Zusammen mit Professor Büchler kam Dr. Uhl im Herbst 2001 an die Heidelberger Klinik, wo er geschäftsführende Aufgaben sowie die Leitung der Sektion Transplantation übernahm.

Uhls chirurgische Ausbildung erfolgte an den Universitätskliniken in Ulm und Bern. Sein wissenschaftlicher Schwerpunkt ist u.a. die Diagnose und Behandlung der akuten Entzündung der Bauchspeicheldrüse. In der Schweiz absolvierte Uhl zusätzlich ein zweijähriges berufsbegleitendes Studium des "Integralen Spitalmanagements". Das St. Josef-Hospital, dessen chirurgische Klinikleitung Dr. Uhl am 1. Januar übernehmen wird, hat 12 Abteilungen mit 683 Betten und beschäftigt etwa 1500 Mitarbeiter (www.klinikum-bochum.de).

Professor Dr. Kaspar Z'graggen

Professor Dr. Kaspar Z'graggen. / Foto: privat.

Die Leitung Abteilung für Viszeral- und Transplantationschirurgie an der Universität von Lausanne hat im September 2003 Professor Dr. Kaspar Z'graggen (39) angetreten. Der gebürtige Schweizer war seit Herbst 2001 als Oberarzt und Leiter der Sektion Chirurgische Onkologie in der Heidelberger Chirurgischen Universitätsklinik tätig. Seine chirurgische Ausbildung absolvierte er am Spital Aarberg und am Inselspital in Bern, unterbrochen von einem Forschungsaufenthalt an der Harvard Medical School, Boston, USA. Einer seiner wissenschaftlichen Schwerpunkte ist die Erforschung und Behandlung von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, insbesondere bösartiger Tumoren. In Lausanne hat Professor Z'graggen mit seinen Mitarbeitern bereits das Schweizerische Pankreaszentrum eingerichtet (www.pancreas-suisse.ch) Zusätzlich wird die Erforschung von Leber- und Darmerkrankungen im Mittelpunkt stehen; außerdem möchte er die Lebendspende von Niere und Leber ausbauen.

Professor Dr. Ernst Klar (50) war von 1996 bis 2002 leitender Oberarzt in Heidelberg und maßgeblich am Aufbau des Lebertransplantationszentrums beteiligt. Seine weiteren klinischen Schwerpunkte sind die Krebschirurgie des Darmes und der Schilddrüse, sowie die chirurgische Behandlung chronisch entzündlicher Darmerkrankungen. Nach zwischenzeitlicher halbjähriger Tätigkeit als Leiter der Chirurgischen Klinik am Klinikum Konstanz konnte Professor Klar im Herbst den Lehrstuhl für Chirurgie an der Universität Rostock übernehmen, wo er Schwerpunkte u.a. bei der Transplantations- und Schilddrüsenchirurgie setzt (http://www-cuk.med.uni-rostock.de/index.html).

Kontakt:
Professor Dr. Kaspar Z'graggen: Kaspar.Zgraggen@hospvd.ch
Professor Dr. Waldemar Uhl: 0234 509-2211 (Sekretariat)
Professor Dr. Ernst Klar: ernst.klar@med.uni-rostock.de

Rückfragen bitte an:
Dr. Annette Tuffs
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
des Universitätsklinikums Heidelberg
und der Medizinischen Fakultät
der Universität Heidelberg
Voßstraße 2, Gebäude 4040
69115 Heidelberg
Tel.: 06221 / 56 45 36
Fax: 06221 / 56 45 44
Handy: 0170 / 57 24 725
E-Mail: Annette_Tuffs@med.uni-heidelberg.de
www.med.uni-heidelberg.de

Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg


Page maintained by Pressestelle der Universität Heidelberg,
presse@rektorat.uni-heidelberg.de.
Copyright © Pressestelle der Universität Heidelberg.

Zurück

Top

Universität | Fakultäten | Einrichtungen | Studium | Forschung und Kooperation
Stellenmarkt | Termine | Intern | Presse | Alumni/Fördervereine | Projekt IMPULSE
Neues im Netz | Kontakt | Suche | Überblick | English