Bereichsbild
Kontakt

Kommunikation und Marketing
Pressestelle
Tel. +49 6221 54-2311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de

 
Weitere Informationen
SUCHE

Heidelberger Universitätsrektoren zwischen 1933 und 1945

24. November 2016

Vitrinenausstellung im Universitätsarchiv der Ruperto Carola

Neue Universität mit Inschrift Dem Deutschen Geist

Foto: Universitätsarchiv

Die Neue Universität mit der Inschrift „Dem Deutschen Geist“

Eine kleine Ausstellung über die Heidelberger Universitätsrektoren während des Dritten Reichs zeigt das Universitätsarchiv der Ruperto Carola. Zu sehen sind in mehreren Vitrinen Fotos und persönliche Dokumente aus den Nachlässen von drei Rektoren, die während der Zeit des Nationalsozialismus ins Amt gekommen sind. Dabei handelt es sich um Wilhelm Groh, Rektor von 1933 bis 1937, Ernst Krieck, Amtsinhaber von 1937 bis 1938, und Paul Schmitthenner, Rektor von 1938 bis 1945. Vorgestellt werden auch ihre Biographien. Verantwortlich für die Konzeption zeichnen Mitarbeiter des Universitätsarchivs.

Die Ausstellung unter der Überschrift „Vom Lebendigen Geist zum Deutschen Geist“ ist bis zum 31. Januar 2017 im Foyer des Universitätsarchivs, Akademiestraße 4, zu sehen. Die Öffnungszeiten sind dienstags und mittwochs von 9 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 9 bis 12.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 24.11.2016
zum Seitenanfang/up