Bereichsbild
Kontakt

Prof. Dr. Jörg Oechssler
Alfred Weber Institut für Wirtschaftswissenschaften
Telefon (06221) 54-3548
oechssler@uni-hd.de

 
Weitere Informationen
SUCHE

Internationale Konferenz zur experimentellen Ökonomie

1. September 2015

Mehr als 250 Wissenschaftler an der Universität Heidelberg erwartet – Europäische Jahrestagung der „Economic Science Association“

Wissenschaftliche Experimente zur Überprüfung ökonomischer Theorien stehen im Mittelpunkt einer internationalen Konferenz, die vom 3. bis zum 5. September 2015 an der Universität Heidelberg stattfindet. Über 250 Wissenschaftler aus aller Welt werden aktuelle Forschungsergebnisse präsentieren und sich über neueste methodische Entwicklungen auf diesem Gebiet austauschen. Bei der mehrtägigen Veranstaltung handelt es sich um die Europäische Jahrestagung der „Economic Science Association“. Organisiert wurde sie vom Alfred-Weber-Institut für Wirtschaftswissenschaften der Ruperto Carola (AWI).

„Nicht nur in den Naturwissenschaften, sondern auch in den Wirtschaftswissenschaften können Theorien experimentell überprüft werden, um zum Beispiel Blasen auf Aktienmärkten besser zu verstehen oder um nachzuvollziehen, warum Menschen in manchen Situationen kooperieren und in anderen bis aufs Messer konkurrieren“, erläutert Prof. Dr. Jörg Oechssler vom AWI. Dazu „spielen“ die Versuchsteilnehmer im Labor einfache wirtschaftliche Szenarien durch und werden entsprechend ihrem Erfolg bezahlt. Da bei solchen Experimenten das Verhalten von Menschen untersucht wird, spielen nicht zuletzt psychologische Faktoren eine große Rolle.

Diese Nähe der experimentellen Ökonomie zu benachbarten Wissenschaftsdisziplinen verdeutlichen auf der Heidelberger Tagung auch die drei Hauptredner. Prof. Dr. Michael Tomasello vom Max- Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie in Leipzig wird die Ursprünge menschlicher Kooperation erörtern. Prof. Dr. Ulrike Malmendier von der Universität von Kalifornien in Berkeley referiert über den Einfluss negativer Erfahrungen, zum Beispiel bei Finanzkrisen oder Inflationsperioden, auf das Verhalten von Marktteilnehmern. Außerdem wird die Neurowissenschaftlerin Prof. Dr. Adele Diamond, die an der Universität von British Columbia in Kanada lehrt und forscht, Einblicke in die psychologischen Grundlagen kognitiver Kontrollfunktionen geben.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 01.09.2015
zum Seitenanfang/up