Bereichsbild
Kontakt

Kommunikation und Marketing
Pressestelle
Tel. +49 6221 54-2311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de

 
Weitere Informationen
SUCHE

Liederabend: „Krieg und Frieden“

8. Juli 2014

Michael Nagy und Gerold Huber führen Werke von Schubert, Mahler, Ives, Schönberg und Eisler auf

Michael Nagy

Bild: David Maurer

Michael Nagy
Marten Haupt

Bild: Gunar Streu

Gerold Huber

„Krieg und Frieden“ lautet der Titel eines Liederabends an der Ruperto Carola, der am Mittwoch, 9. Juli 2014, im Rahmen der „Heidelberger Vorträge zur Kulturtheorie“ veranstaltet wird. Der Bariton Michael Nagy und der Pianist Gerold Huber führen Werke von Franz Schubert und Gustav Mahler auf. Zu hören sein werden außerdem Kompositionen von Charles Ives, Arnold Schönberg und Hanns Eisler. Das für Heidelberg konzipierte Programm haben die beiden Künstler vor kurzem bereits in der Pariser Bastille-Oper und auf Schloss Elmau präsentiert. Moderiert wird die Veranstaltung von dem Leiter der Vortragsreihe, dem Heidelberger Germanisten Prof. Dr. Dieter Borchmeyer. Das Konzert findet in der Alten Aula der Alten Universität, Grabengasse 1, statt und beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Michael Nagy, ein deutscher Sänger mit ungarischen Wurzeln, war bis vor wenigen Jahren Ensemblemitglied der Frankfurter Oper. Seinen internationalen Durchbruch erzielte er 2011 bei den Bayreuther Festspielen als Wolfram im „Tannhäuser“. Gerold Huber gilt als einer der führenden Liedbegleiter der Gegenwart. Ein festes Lied-Duo bildet er seit Jahren mit dem Bariton Christian Gerhaher.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 11.07.2014
zum Seitenanfang/up