Bereichsbild
Kontakt

Jürgen Brachmann
Geschäftsleitender Beamter
Seminarstr. 2
69117 Heidelberg
(06221) 54-2104
gb@zuv.uni-heidelberg.de

 
SUCHE

Kostenlose Fahrrad-Codieraktion im Marstall-Innenhof

7. Mai 2014

Codierung verringert Diebstahlrisiko

Gemeinsam mit der Universität Heidelberg, der Studierendenvertretung, der Fahrradselbsthilfewerkstatt URRmEL und dem Studentenwerk bietet das Polizeirevier Mitte am Mittwoch, 14. Mai 2014, eine kostenlose Fahrrad-Codieraktion an. Sie findet von 10 bis 16 Uhr im Marstall-Innenhof / Kollegiengebäude statt. Die Aktion ist offen für alle, lediglich ein Ausweis und ein Eigentumsnachweis für das Fahrrad, zum Beispiel eine Rechnung, müssen mitgebracht werden.

In der Universitätsstadt Heidelberg, in der besonders viele Fahrräder im Einsatz sind, ist eine Codierung eine sinnvolle Möglichkeit, um Diebstahl vorzubeugen. Das Fahrrad wird mit einer unverwechselbaren Individualnummer gekennzeichnet und ist so dem Eigentümer leicht zuzuordnen. Die abschreckende Wirkung der Codierung hat sich über die letzten Jahre immer wieder bestätigt: Nur in Einzelfällen finden sich unter den gestohlenen Fahrrädern codierte Exemplare.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 11.07.2014
zum Seitenanfang/up