Bereichsbild
Kontakt

Dr. Jochen Apel
Universitätsbibliothek Heidelberg
Telefon (06221) 54-4249
apel@ub.uni-heidelberg.de

 
Weitere Informationen
SUCHE

Workshop zum Open-Access-Publizieren

6. Mai 2014

Veranstaltung der Universitätsbibliothek richtet sich an Heidelberger Wissenschaftler

Open Access Logo Aktuelle Entwicklungen sowie hochschulpolitische und rechtliche Rahmenbedingungen des Open-Access-Publizierens stehen im Mittelpunkt eines eineinhalbstündigen Workshops, zu dem die Universitätsbibliothek Heidelberg am 12. Mai 2014 einlädt. Dr. Martin Nissen und Dr. Jochen Apel, Experten der Bibliothek für elektronische Veröffentlichungen, werden im Rahmen der Veranstaltung die für Heidelberger Wissenschaftler verfügbaren Angebote vorstellen und Hilfestellung zur konkreten Umsetzung geben. Die Veranstaltung findet im Kirchhoff-Institut für Physik, Im Neuenheimer Feld 227, Hörsaal 2, statt und beginnt um 16.15 Uhr.

Die Universitätsbibliothek Heidelberg koordiniert und fördert die Aktivitäten der Ruperto Carola auf dem Gebiet von Open Access; Martin Nissen ist dabei Open-Access-Beautragter der Universität. Mit einem durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft geförderten Publikationsfonds werden erstmals zentral Mittel bereitgestellt, um Wissenschaftler der Universität Heidelberg bei der Open-Access-Veröffentlichung ihrer Forschungsergebnisse zu unterstützen. Darüber hinaus bietet die Universitätsbibliothek die internationale Software-Plattform Open Journal Systems zur Herausgabe von Open-Access-Zeitschriften an und baut ein vergleichbares Angebot für E-Books auf. Die Bibliothek betreibt aktuell drei Drittmittelprojekte zum Thema Open Access.

Die Teilnahme am Workshop „Open-Access-Publizieren: Aktuelle Entwicklungen und Angebote für Heidelberger Wissenschaftler“ ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 11.07.2014
zum Seitenanfang/up