Bereichsbild
Kontakt

Kommunikation und Marketing Pressestelle
Telefon +49 6221 54-2311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de

 
Weitere Informationen
SUCHE

„Der Krieg und die wissenschaftliche Arbeit“

28. März 2014

Vortrag beschäftigt sich mit dem Jenaer Historiker Alexander Cartellieri (1867 bis 1955)

Zu einem Vortrag mit dem Titel „Der Krieg und die wissenschaftliche Arbeit – oder vom Ende der reinen Sachlichkeit historischer Forschung. Alexander Cartellieri im Ersten Weltkrieg“ lädt der Freundeskreis für Archiv und Museum der Universität Heidelberg ein. Referent ist Prof. Dr. Matthias Steinbach vom Historischen Seminar der Technischen Universität Braunschweig. Die Veranstaltung am Donnerstag, 10. April 2014, beginnt um 18.30 Uhr und findet im Universitätsarchiv, Akademiestraße 4-8, statt.

Matthias Steinbach ist Professor für Geschichte und Geschichtsdidaktik an der TU Braunschweig. Der Wissenschaftler leitete dort das Projekt einer kritisch kommentierten Edition der Tagebücher Alexander Cartellieris (1867 bis 1955), der in Odessa geboren wurde, in Paris aufwuchs und als Historiker an der Universität Jena lehrte und forschte.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 11.07.2014
zum Seitenanfang/up