Bereichsbild
Kontakt

Prof. Dr. Johannes Eurich
Diakoniewissenschaftliches Institut
Telefon: 06221 54-3336
johannes.eurich@dwi.uni-heidelberg.de

 
Weitere Informationen
SUCHE

Ergebnisse des EU-Projekts zu Innovationen in sozialen Dienstleistungen

14. Januar 2014

Diakoniewissenschaftliches Institut lädt zu „Institutsabend“ ein

Zentrale Ergebnisse aus einem europaweiten Forschungsvorhaben zum Thema „Innovationen in sozialen Dienstleistungen“ stehen im Mittelpunkt einer Veranstaltung, zu der das Diakoniewissenschaftliche Institut (DWI) der Universität Heidelberg am Dienstag, 21. Januar 2014, einlädt. Die Wissenschaftler berichten im Rahmen dieses „Institutsabends“ über das EU-Projekt „INNOSERV“, das nach einer Laufzeit von zwei Jahren im Januar 2014 endet. Die Veranstaltung, in der es auch um Empfehlungen für zukünftige Forschung gehen wird, findet im DWI, Karlstraße 16, Raum Ü2, statt und beginnt um 19 Uhr.

Das Projekt „Social Platform on Innovative Social Services“ INNOSERV ist ein Verbundprojekt der Europäischen Kommission, das vom DWI koordiniert wird. Ziel des Projekts ist die Etablierung einer Plattform, die Vertreterinnen und Vertreter aus Forschung, Praxis und Politik zusammenbringt, um Innovationen im Bereich sozialer Dienstleistungen zu diskutieren. An dem auf zwei Jahre angelegten Vorhaben sind elf Forschungseinrichtungen aus neun europäischen Ländern beteiligt.

„Soziale Dienstleistungen befinden sich im Wandel. Die Untersuchungen, die im Rahmen des INNOSERV-Projektes durchgeführt wurden, haben dazu eine ganze Reihe wesentlicher Themenbereiche zutage gefördert“, erläutert Prof. Dr. Johannes Eurich, Direktor des Diakoniewissenschaftlichen Instituts. „Die vorliegende Forschungsagenda stellt nun die Ergebnisse aus den verschiedenen Untersuchungsansätzen dar, um mögliche Lösungen für die Kernfragen rund um die Innovation sozialer Dienstleistungen zu entwickeln, und zeigt auf, wie dies künftige Forschungslinien in Europa stimulieren könnte.“

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 11.07.2014
zum Seitenanfang/up