Bereichsbild
Kontakt

Dr. Ellen Peerenboom
Internationales Wissenschaftsforum Heidelberg
Telefon (06221) 54-36 90
iwh@uni-hd.de

 
Weitere Informationen
SUCHE

Ausschreibung für den Klaus-Georg und Sigrid Hengstberger-Preis

6. Februar 2013

Bewerbungsverfahren wurde vereinfacht – Bewerbungsschluss: 1. April 2013

Junge promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Ruperto Carola aus allen Fachgebieten können sich um den Klaus-Georg und Sigrid Hengstberger-Preis für das Jahr 2013 bewerben. Mit einem Preisgeld von 12.500 Euro erhalten die Preisträger die Möglichkeit, ein Symposium im Internationalen Wissenschaftsforum der Universität Heidelberg (IWH) durchzuführen. Interessenten mit herausragender Qualifikation und innovativen Ideen für eine wissenschaftliche Tagung sind eingeladen, ihre Bewerbung einzureichen. Dafür hat das IWH aktuell das Bewerbungsverfahren vereinfacht.

Für den ersten Schritt der Bewerbung muss bis zum 1. April 2013 eine kurze Beschreibung des geplanten Symposiums auf Englisch oder Deutsch, ein Motivationsschreiben, ein Lebenslauf sowie eine Liste mit den fünf wichtigsten Publikationen eingereicht werden. Nach Sichtung der Anträge durch das Kuratorium des IWH erhalten im Rahmen einer zweiten Auswahlrunde vier bis sechs Bewerberinnen und Bewerber die Einladung, einen Vollantrag zu stellen.

Der Klaus-Georg und Sigrid Hengstberger-Preis bietet Nachwuchsforschern die Gelegenheit, bereits früh entscheidende wissenschaftliche Netzwerke im Rahmen eines internationalen Forschungssymposiums zu knüpfen. Er richtet sich an alle Wissenschaftsbereiche – Naturwissenschaften und Medizin ebenso wie Geistes-, Kultur- und Gesellschaftswissenschaften. Auch diesmal vergibt die Stiftung drei Auszeichnungen. Überreicht werden die Preise durch den Stifter und den Rektor der Ruperto Carola während der Jahresfeier der Universität Heidelberg im Oktober 2013.

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 11.07.2014
zum Seitenanfang/up